Johnny Depp: Beweist dieses Video von Amber Heard seinen Ausraster?

Johnny Depp: Video soll Ausraster beweisen
Amber Heard und Johnny Depp bei einem Auftritt in Palm Springs im Januar 2016 © Tinseltown / Shutterstock.com

Für Johnny Depp (53, 'Black Mass') sieht es im Scheidungskrieg mit seiner Ex Amber Heard (30, 'Rum Diary') offenbar immer schlechter aus. Jetzt hat "TMZ" ein Video veröffentlicht, das angeblich Heard aufgenommen hat - und den Hollywood-Star zeigen soll, wie er eine Flasche und ein Glas zerschlägt.

- Anzeige -

Ist der Clip bearbeitet?

Der Schauspieler ist in dem Clip auch dabei zu sehen, wie er auf Küchenschränke einschlägt und vor sich hin flucht. Heard fragt immer wieder: "Was ist passiert?" Später schenkt sich Depp den Rest aus einer großen Flasche Wein in ein Glas. Seine Noch-Ehefrau fragt ihn, ob er den gesamten Inhalt der Flasche schon an diesem Morgen getrunken habe. Dann bemerkt er wohl, dass sie alles mit ihrem Smartphone aufnimmt - und der Streit eskaliert. Der Schauspieler versucht offenbar, an das Handy zu kommen.

Laut 'TMZ' wurde das Video Monate vor dem 21. Mai aufgenommen - an diesem Tag soll Depp seine Frau mit einem iPhone im Gesicht verletzt haben, wie sie später behauptet hatte. Das nun veröffentlichte Video sei "extrem bearbeitet", sagen Depp nahestehende Quellen, heißt es bei 'TMZ' weiter.

So soll ursprünglich auch darin zu sehen gewesen sein, wie Heard lächelnd ihren Mann anfeuert. Auch vor Gericht sei es wahrscheinlich nicht zulässig. Zum einen, weil es bearbeitet sei, zum anderen - und noch wichtiger -, weil Depp nicht gewusst habe, dass er aufgenommen worden ist. Sie hätte seine Einwilligung gebraucht. Das Paar hatte im Februar 2015 geheiratet, am 23. Mai 2016 hatte Heard die Scheidung eingereicht.

spot on news

— ANZEIGE —