John Travolta: Klage wegen sexueller Belästigung

John Travolta weist die Anschuldigungen von sich.
John Travolta soll einen Masseur sexuell belästigt haben. © AKM-GSI / Splash News

Masseur erhebt schwere Vorwürfe

Gegen John Travolta werden schwere Vorwürfe erhoben. Der Schauspieler soll sich im Januar an einem Masseur vergriffen haben, wie das Internetportal 'TMZ' berichtet. Der Masseur, der anonym bleiben will, hat nun Klage gegen den Hollywood-Star eingereicht.

- Anzeige -

Der Mann hat zu Protokoll gegeben, dass Travolta sich über eine Internet-Anzeige mit ihm in Verbindung gesetzt habe. Ohne seine Identität preiszugeben, bestellte Travolta den Masseur demnach in seine Suite des Beverly Hills Hotels. Dort soll der Schauspieler ihn während der Massage unaufgefordert an intimen Körperstellen berührt haben.

Der Masseur habe Travolta erklärt, dass Sex mit Klienten ausgeschlossen sei, woraufhin der Schauspieler sich angeblich selbstbefriedigte. Laut 'TMZ' verlangt der Masseur nun zwei Millionen Dollar plus Schadensersatz für erlittenes emotionales Leid.

John Travolta weist hingegen jegliche Anschuldigungen von sich. In einem offiziellen Statement heißt es: "Diese Anklage ist komplett erfunden und erlogen. Nichts davon hat jemals stattgefunden." Zum Zeitpunkt des angeblichen Übergriffs habe sich der Schauspieler gar nicht in Kalifornien aufgehalten. Nun will er seinerseits den Masseur wegen übler Nachrede verklagen.

(Foto: splashnews)

— ANZEIGE —