John Meyer: Privatleben sollte privat bleiben

John Mayer
John Mayer © Cover Media

John Mayer (37) findet, die Menschen sollten endlich aufhören, sein Liebesleben so besessen zu verfolgen.

- Anzeige -

Versteht das Interesse nicht

Der Sänger ('Your Body is a Wonderland') hatte in der Vergangenheit Beziehungen mit prominenten Damen wie Jennifer Aniston (46, 'Friends') und Jessica Simpson (34, 'Ein Duke kommt selten allein'). Besonders viel Aufmerksamkeit wurde seiner Beziehung mit Popstar Taylor Swift (25, 'Blank Space') zuteil. Nach dem Liebesaus schrieb er nämlich über sie den Song 'Paper Doll', was in den Medien wild diskutiert wurde. Dass sein Privatleben mehr Interesse hervorrufe als seine Musik, kann John nicht nachvollziehen.

"Den Song hat sich niemand als Song angehört. Er wurde zur Nachrichtenstory wegen des Texts", erinnerte sich John im Interview mit 'MSNBC'. "Ich habe nicht das Recht, den Leuten zu sagen, wovon der Song handelt. Ich habe nie darüber gesprochen. Und jetzt sage ich einfach: 'Seht mal, ich kann den Namen Taylor Swift sagen. Sie ist eine Künstlerin. Ich bin ein Künstler. Lasst uns einfach alle damit aufhören. Keiner hat unheilbaren Krebs. Wir sind reiche Leute, die ihre Träume leben können. Lasst uns einfach aufhören.' Ich bin ein Musiker, der größer als nur ein Song oder eine Platte ist."

Nachdem sich John und seine letzte Freundin Katy Perry (30, 'Roar') im vergangenen Jahr trennten, zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück. Gerüchten zufolge sollen die beiden nun wieder zusammen sein, was der Musiker allerdings bisher nicht kommentieren wollte. Dass er nicht so viel Aufmerksamkeit wie viele seiner Kollegen bekommt, stört ihn derweil kein bisschen. "Man kommt in ein Alter in dem man sagt: 'Wenn ich ein Baby aus einem brennenden Haus rette und Kanye [West] ein Baby aus einem brennenden Haus rettet, gibt es mehr Klicks bei Google News für Kanye. Das ist für mich okay.' Zusammen – und das ist, was ich versuche zu sagen – sind wir unaufhaltbar", erklärte John Mayer zufrieden.

Cover Media

— ANZEIGE —