John Mayer und Katy Perry: Von wegen Verlobung

John Mayer und Katy Perry
John Mayer und Katy Perry © Cover Media

John Mayer (36) und Katy Perry (29) haben sich nicht verlobt.

- Anzeige -

Erstmal kein Traualtar

 
Die Sängerin ('Firework') befeuerte die Gerüchteküche, als sie am Valentinstag mit einem dicken Diamantklunker am Ringfinger gesehen wurde. Aber noch scheint es nicht soweit zu sein: "Es ist nicht wahr, sie sind nicht verlobt", sagte ein Nahestehender des Paares der 'Us Weekly'. Ein weiterer Bekannter fügte hinzu: "Es gab ein romantisches Valentinstagsdinner für die beiden an einem romantischen Ort, aber es gab keine Verlobung … Das Dinner war süß, aber zurückhaltend."


Offenbar hatte Perry das Schmuckstück nur für die Abend gewählt, beim Shopping-Bummel am nächsten Tag war nichts mehr davon zu sehen. Doch Verlobung hin oder her: John Mayer (Say') und Katy Perry sind rettungslos ineinander verliebt. In einem Interview mit dem 'GQ'-Magazin schwärmte die Musikerin: "Ich mache eine wundervolle Erfahrung mit einem wundervollen Typen. Es gibt keine Eile."

Auch ihre Freunde sind von ihnen als Paar begeistert. Die Musiklegende Stevie Nicks (65, 'Sara') ist sicher, dass die zwei füreinander geschaffen sind. "Sie scheinen ein wirklich tolles Paar zu sein und sind aufrichtig umeinander besorgt. Ich wünsche ihnen einfach das Beste. Es wäre großartig, wenn diese Beziehung wirklich funktioniert und sie für immer zusammen bleiben."


Seitdem sie 2012 zusammen kamen, haben Katy Perry und John Mayer einige aufregende Zeiten - inklusive kurzzeitiger Trennungen - überstanden, vielleicht schaffen sie es ja wirklich noch vor den Traualtar.

 

© Cover Media

— ANZEIGE —