John Mayer: Jetzt bin ich bereit, Katy!

John Mayer
John Mayer © Cover Media

John Mayer (37) soll bereit sein, sich mit Katy Perry (30) niederzulassen - Hochzeit und Babys inklusive.

- Anzeige -

Er hat sich geändert

Der Schmusesänger ('XO') und die Pop-Mieze ('Firework') sind seit zwei Jahren immer mal wieder zusammen und getrennt, zogen unter ihre Beziehung aber eigentlich vergangenes Jahr einen finalen Schlussstrich.

Vor Kurzem wurden sie dann wieder öfter gemeinsam gesichtet, was natürlich die Gerüchteküche in Sachen Liebes-Comeback zum Brodeln brachte. Insidern zufolge soll sich John zusammengerissen und seiner Liebsten geschworen haben, sich niederlassen zu wollen - damit gewann er ihr Herz zurück. "Sobald John Katy anrief, lief sie wieder zu ihm zurück. Er schwört, dass er jetzt ein anderer Mann sei und sich bereit fühlt, sich zu binden. Er hat Katy immer geliebt, aber hatte Angst, den nächsten Schritt zu wagen. Jetzt spricht er sogar von einer Hochzeit und Kindern", plauderte ein Insider gegenüber dem britischen 'Now'-Magazin aus.

Hat sich der Schürzenjäger wirklich weiterentwickelt? Die beiden Musiker sollen sich 2014 getrennt haben, weil John untreu war. Schon in der Vergangenheit war der Gitarrist kein Kind von Traurigkeit und mit Promi-Ladys wie Jennifer Aniston (45, 'Friends') und Jessica Simpson (34, 'Ein Duke kommt selten allein') zusammen.

All seine vorherigen Beziehungen waren nicht für die Ewigkeit bestimmt, aber hat John angeblich Lust auf mehr: "Er nahm sich die Zeit, sich auf sich selbst zu konzentrieren und herauszufinden, warum er sich nicht binden kann. Er suchte sogar professionelle Hilfe auf", verriet der Insider.

Auch Katy war während der Auszeit mit John nicht die ganze Zeit solo. Der Exfrau von Russell Brand (39, 'Männertrip') wurden Romanzen mit DJ Diplo (36, 'Revolution') und dem Rapper Riff Raff (32, 'Bird on a Wire') nachgesagt. Doch kann sie sich anscheinend dem Zauber ihres Exfreundes nicht entziehen - trotz vieler Warnungen. "Jeder hat ihr gesagt, dass sie ihn nicht zurücknehmen soll, weil er sie wieder verletzen wird, aber sie hört nicht zu. Er hat versprochen, dass er sich geändert hat, aber dieses Versprechen wird er brechen", war sich ein Insider in Bezug auf das Verhalten von John Mayer sicher.

Cover Media

— ANZEIGE —