John Legend: Spontanes Bahnhofskonzert in London begeistert Fans

John Legend macht Straßenmusik
John Legend bei der Weltpremiere von "Die Schöne und das Biest" © AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Gewinner des Tages

Für gewöhnlich spielt John Legend (38, "Darkness and Light") in riesigen Konzerthallen, doch am Mittwoch suchte sich der Sänger einen ganz anderen Ort für ein kleines Spontan-Konzert: einen Londoner Bahnhof! Der Superstar überraschte seine Fans und setzte sich an ein Straßenklavier an der St Pancras International Station. Dort performte er seine Hits wie "All of Me" und "Ordinary People".

Kurz vorher hatte der US-Star per Twitter auf sein Mini-Konzert hingewiesen: "Ich komme gerade an der St Pancras Station an. Steht hier immer noch dieses Klavier?" Sein Tweet wurde 735.000 Mal geteilt - dementsprechend groß war die Menschentraube um den Sänger. Auch die deutschen Fans können sich auf eine Live-Performance des Superstars freuen: Im Herbst kommt John Legend im Rahmen seiner "Darkness and Light"-Tour für fünf Konzerte nach Deutschland. Er spielt in Hamburg, Berlin, München, Köln und Frankfurt am Main.

spot on news

— ANZEIGE —