John Legend lässt sich von seinem ungeborenen Kind inspirieren

John Legend lässt sich von seinem ungeborenen Kind inspirieren
John Legend © Cover Media

John Legend (36) lässt sich von seiner Vaterschaft zu neuen Songs inspirieren, obwohl er das nie wollte.

- Anzeige -

Aufgeregter Bald-Papa

Wie es scheint, erlebt der erfolgreiche Musiker ('Made To Love') gerade am eigenen Leib, wie sehr ein Kind die Welt auf den Kopf stellen kann - und das schon vor der Geburt! John und seine Frau Chrissy Teigen (29) erwarten gerade Nachwuchs und freuen sich unsagbar auf das Baby.

In der amerikanischen TV-Show 'FABLife', in der Chrissy als eine von vier Moderatoren auftritt, enthüllte das Topmodel am Montag [26. Oktober], dass der Musiker sein bevorstehendes Vaterglück mit in sein Berufsleben nimmt, obwohl er das früher kategorisch abgelehnt hatte: "Vor ein paar Jahren schrieben viele Leute Songs über ihre Kinder und John meinte nur, dass er nie 'dieser Typ' sein wolle, der einen Song über sein Kind schreibt. Er sagte: 'Stevie Wonder hat 'Isn't She Lovely?' geschrieben, wie sollte ich etwas Besseres vorlegen?' Aber gestern schickte er mir eine SMS: 'Ich schreibe gerade einen Song für unser Baby!'"

Das Paar ist seit 2007 zusammen, verlobte sich 2011 und trat 2013 vor den Traualtar. Für John Legend und Chrissy Teigen ist die Schwangerschaft ein wahrer Segen, denn die beiden haben jahrelang vergeblich versucht, ein Kind zu bekommen. Erst im September hatte die Fotoschönheit ebenfalls bei 'FABLife' enthüllt, wie schwer dieser Weg war: "Ich muss gestehen, dass John und ich Probleme haben… Wir hätten schon vor fünf, sechs Jahren Kinder bekommen, wenn es geklappt hätte. Aber, verdammt, es ist viel Arbeit!"

Cover Media

— ANZEIGE —