John Legend: Demut dank der Tochter

John Legend: Demut dank der Tochter
John Legend und Chrissy Teigen mit Luna © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Neue Bescheidenheit

John Legend (37) hat Bescheidenheit gelehrt bekommen.

Der Sänger und Texter ('All Of Me') wurde im April dieses Jahres Vater einer kleinen Tochter namens Luna. Danach posten er und seine Frau Chrissy Teigen (30) regelmäßig Familienbilder auf den Social Media-Kanälen, um ihre Follower an dem gemeinsamen Glück teilhaben zu lassen. Es geht aber nicht nur darum, wie süß die Kleine ist. Denn sie hat Johns ganzes Leben verändert, wie er im Interview mit dem 'Notion'-Magazin betonte: "Ich denke, deine Prioritäten verschieben sich ein bisschen. Du siehst alles aus einer anderen Perspektive. Du merkst erst, was wirklich wichtig für dich ist: deine Familie und deine Karriere. Wenn du ein Kind hast, bestimmt das dein Leben. Ich habe mit ihr und meiner Frau die ersten drei Monate viel Zeit zuhause verbracht. Das macht dich ganz demütig."

Es ist die neue Erfahrung, sein Leben an das Kind anzupassen, die sowohl John als auch Chrissy viel beigebracht hat, wie er hinzufügte: "Jeder hat seine Problemchen damit, ein Elternteil zu sein. Jeder versucht herauszufinden, wie man es am besten machen kann. Ich denke, das ist ein Prozess, der einen bescheidener werden lässt."

Mit Chrissy Teigen ist John Legend bereits seit 2013 verheiratet und die beiden scheinen sich noch wie am ersten Tag zu lieben, wenn man den Postings und Interviews Glauben schenkt. Ob da bald ein zweites Kind im Anmarsch ist?

Cover Media

— ANZEIGE —