John Corbett hofft auf 'Sex and the City 3'

John Corbett hofft auf "Sex and the City 3"
'Sex and the City': Dürfen sich die Fans auf ein Comeback freuen?

Mit Reunions kennt sich John Corbett (54) aus. Der Schauspieler schlüpfte 2010 in der zweiten Kinofortsetzung der Kultserie "Sex and the City" noch einmal in seine Erfolgsrolle als Carries (Sarah Jessica Parker) Ex-Verlobter Aidan Shaw. Am heutigen Donnerstag startet der mit Spannung erwartete zweite Teil des Überraschungshits "My Big Fat Greek Wedding" aus dem Jahr 2002 in den Kinos.

- Anzeige -

John Corbett macht 'Sex and the City'-Fans Hoffnung

Fast 15 Jahre nach der spektakulären Hochzeit im ersten Teil bestimmt mittlerweile der Alltag die Ehe zwischen Ian (Corbett) und Toula (Nia Vardalos). Die griechische Chaosfamilie hat den einzigen Amerikaner in ihrer Mitte mittlerweile weitestgehend akzeptiert. "Ihnen blieb ja keine andere Wahl", verrät der Schauspieler lachend im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. Am liebsten würde Corbett gleich einen dritten Teil hinterherschieben.

 

Enge Freundschaft mit "Mr. Big"

 

Doch der steht noch genauso in den Sternen wie der von den Fans so ersehnte dritte "SATC"-Kinofilm. "Ich habe keine Ahnung, ob es einen dritten Teil geben wird", gibt Corbett zu. "Aber ich hoffe sehr, dass eine Fortsetzung zustande kommt." Mit Chris Noth (61), der in der Serie und im Film als Carries große Liebe Mr. Big zu sehen war, verbinde ihn heute eine enge Freundschaft. "Wann immer er in New York ist, schaut er bei mir vorbei", erklärt Corbett weiter. Die Mädels um Sarah Jessica Parker habe er jedoch seit dem letzten Film nicht mehr gesehen.

Gerüchte um einen weiteren Kinofilm zur Kultserie "Sex and the City" machten in den vergangenen Jahren immer wieder die Runde. Auf eine offizielle Bestätigung warten die Fans allerdings bis heute vergeblich.

spot on news

— ANZEIGE —