John Boyega: Hollywood war immer das Ziel

John Boyega: Hollywood war immer das Ziel
John Boyega © Cover Media

John Boyega (23) hat seine Kumpel mit seinen Hollywood-Träumen überrascht.

- Anzeige -

Große Träume

Der Schauspieler ('Star Wars: Das Erwachen der Macht') kommt aus einem Londoner Viertel, das für seine Kriminalität bekannt ist. John wusste schon immer, dass die Schauspielerei etwas für ihn ist, selbst wenn seine Freunde nur so staunten."Ich komme aus einer Gegend, wo die Menschen keine Ahnung haben, wie man es nach Hollywood schafft", erklärte der Star im Gespräch mit der britischen Zeitschrift 'GQ'. "Sie konnten sich so gerade mal eine Kinokarte kaufen, das war es dann aber auch. Aber nein, sie haben sich nicht über mich lustig gemacht, ich habe mir gute Freunde ausgesucht. Wir sind uns sehr ähnlich."

Viele britische Darsteller starten ihre Karrieren in Fernsehserien wie 'The Bill' und 'Casualty'. Doch John hatte sich geschworen, nur sehr wichtige Rollen anzunehmen."Ich wollte nur sehr bestimme Filme drehen", verriet John Boyega. "Filme, die etwas Wichtiges zu sagen haben. Alles, was ich so weit gemacht habe, erzählt eine wichtige Geschichte. Diese Serien haben nichts zu sagen."

Seine Ausdauer hat sich gelohnt: Der Star wurde vor Kurzem für den EE-Rising-Star-BAFTA-Preis nominiert.

Cover Media

— ANZEIGE —