Johannes Strate - viel Power und Talent

'Revolverheld'-Sänger Johannes Strate
Spannende Details über Johannes Strate © picture alliance / Eventpress Ho, Eventpress Hoensch

Johannes Strate: Von Langeweile keine Spur

Zwischen dem Namen ‚Manga‘ und dem darauffolgenden Namen ‚Revolverheld‘ trug die Band von Johannes Strate kurzzeitig noch einen dritten Namen: ‚Tsunamikiller‘. Doch als der Tsunami im Indischen Ozean 2004 hunderttausende Menschen unter anderem in Sumatra vor der Küste Indonesiens und in Sri Lanka das Leben kostete, änderte die Band ihren Namen und trat fortan unter dem Namen ‚Revolverheld‘ auf die Bühne.

- Anzeige -

Bevor Johannes Strate 2012 Vater eines kleinen Jungen wurde, besuchte er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Anna Angelina Wolfers Geburtsvorbereitungskurse. In diesen befanden sich mehrere Paare, die laut Strate teils sehr unüberlegte Fragen stellten.

Auch über seine Schulzeit kamen interessante Details ans Licht: Im Abi-Jahrbuch wurde Strate als ‚Mister Sexy‘ seines Jahrgangs gewählt. Als Schönling möchte er jedoch nicht bezeichnet werden, denn das impliziert für ihn neben „schön“ immer auch „dumm“. Ob die Auszeichnung beim Abitur deshalb als solche ernst gemeint war, bleibt fraglich.

Einige Texte von ‚Revolverheld‘ gehen auf Erfahrungen zurück, die Johannes Strate in seinem Leben gesammelt hat. Der Song ‚Sommer in Schweden‘ zum Beispiel basiert auf zahlreichen Reisen des Musikers und seiner Bandkollegen nach Skandinavien. Strate trampte als junger Mann auch nach Schweden.

Wenn Sie bestmöglich über die weitere Karriere, besondere Geschichten hinter den Songs von Johannes Strate und das private Glück des Sängers mit Schauspielerin Anna Angelina Wolfers und dem gemeinsamen Sohn Emil informiert sein möchten, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —