Johannes B. Kerner und Britta Becker haben sich getrennt

Johannes B. Kerner und Britta Becker haben sich getrennt.
Britta Becker und Johannes B. Kerner haben ihre Beziehung beendet. © dpa, Jörg Carstensen

Wieder ein Traumpaar weniger: TV-Moderator Johannes B. Kerner (51) und die ehemalige Hockey-Spielerin Britta Becker (43) haben sich nach 20 gemeinsamen Jahren getrennt. Das bestätigte jetzt der gemeinsame Anwalt Dr. Christian Schertz der 'Bild'-Zeitung mit diesem Statement:

- Anzeige -

Ehe-Aus nach 20 Jahren bei Johannes B. Kerner

"Unsere Mandanten werden der veränderten Lebenssituation aufgrund ihrer in langjähriger Partnerschaft erwachsenen Verantwortung für die gemeinsamen Kinder in vollem Umfang gerecht. Auch und insbesondere aus Gründen des Schutzes der gemeinsamen Kinder bitten wir von weiteren Anfragen Abstand zu nehmen und die Privatsphäre der Klienten vollständig und unbedingt zu respektieren, zumal auch keine weiteren Erklärungen abgegeben werden."

Klingt nicht nach Rosenkrieg. Ein solcher würde dem einstigen Traumpaar auch nicht gerecht werden. Denn schon wenige Monate nachdem die beiden 1996 ein Paar geworden waren, schlossen sie Ende desselben Jahres auch schon den Bund fürs Leben. Vier gemeinsame Kinder krönten die Liebe: Emily Blomma (17), Nik David (14), Polly Marie (8) und Jilly-Lina (6).

spot on news

— ANZEIGE —