Johann Lafer wird der Steuerhinterziehung verdächtigt

Johann Lafer wird der Steuerhinterziehung verdächtigt Steuerfahnder durchsuchen Restaurant von Johann Lafer

Razzia bei Star-Koch Johann Lafer

TV-Koch Johann Lafer droht offenbar Ärger mit der Bundesfinanzverwaltung. Wie die 'Rhein-Zeitung‘ berichtet, haben Steuerfahnder sein Restaurant Stromburg sowie seine Kochschule Table d‘Or durchsucht. Dabei haben die Beamten kistenweise Akten und mindestens einen Computer sichergestellt.

— ANZEIGE —

Es besteht laut Auskunft der Staatsanwaltschaft Koblenz der Verdacht auf Steuerhinterziehung und Hinterziehung von Sozialabgaben. Bei der Razzia waren zwei Staatsanwälte sowie Beamte der Steuerfahndung beteiligt.

Turbulente Zeiten für den Starkoch, der sich auch vor dem Arbeitsgericht in Bad Kreuznach verantworten muss. Ein ehemaliger Mitarbeiter hatte aufgrund von nicht bezahlten Sozialversicherungsbeiträgen geklagt. Das Urteil steht noch aus.

Vor knapp einer Woche war bereits die frühere Haushälterin des 56-Jährigen mit zwei ähnlichen Klagen vor dem Arbeitsgericht abgeblitzt.

Bildquelle: dpa

Bildquelle: Imago Entertainment
 
— ANZEIGE —