Joey Kelly hat mit der Musik abgeschlossen

Joey Kelly hat mit der Musik abgeschlossen
Joey Kelly © Cover Media

Joey Kelly (42) hat keine Lust auf ein musikalisches Comeback.

- Anzeige -

Kein Comeback geplant

Jahrelang gehörte er zur Kelly Family, mit der er vor allem in den 90ern dank Songs wie 'An Angel' und 'Fell In Love With An Alien' große Erfolge feierte. Während viele seiner Geschwister - darunter Angelo und Michael Patrick alias Paddy - neue musikalische Projekte starteten, hat Joey von der Bühne genug.

"Mit der Kelly Family haben wir viel bewegt und großen Erfolg gehabt. 1994 ging es los und hielt ca. 6-8 Jahre", blickte er im Interview mit der 'Neuen Osnabrücker Zeitung' auf die Zeit zurück, fügte aber hinzu: "Unser Vater war gleichzeitig Patriarch und Bindeglied innerhalb der Kelly Family. Als er gestorben ist, war klar, dass eine Ära vorbei war. Nach und nach zerstreuten wir uns in alle Herren Länder und jeder verfolgt seine eigenen Projekte. Die Musik habe ich heute hinter mir gelassen."

Viel lieber konzentriert sich Joey auf den Sport. Vor allem der Ausdauersport hat es ihm angetan: Marathons, Wüstenläufe, Radrennen - den inneren Schweinehund besiegt er davor ganz leicht. "Es macht mir einfach Spaß. Ich plane meine Wettkämpfe circa ein bis zwei Jahre im Voraus und trainiere gezielt darauf hin."

Neben dem Sport an sich genießt Joey Kelly auch das damit verbundene Reisen um die Welt. "Andere Landschaften, Kulturen und neue Menschen. Vergangenes Jahr hatte ich die Gelegenheit, an der Camp David Challenge in Patagonien über eine Gesamtdistanz von 250 Kilometern teilzunehmen. Dadurch bin ich in Regionen der Wildnis gekommen, die man normalerweise nicht kennenlernt – eine unglaublich schöne Erfahrung", erinnerte er sich kürzlich im Gespräch mit dem 'Berliner Kurier'.

Cover Media

— ANZEIGE —