Jörn Schlönvoigt: Blumen? Bloß nicht am Valentinstag!

Jörn Schlönvoigt
Jörn Schlönvoigt © Cover Media

Jörn Schlönvoigt (27) ist zwar in seine Freundin Syra Feiser (30) verliebt, dennoch gibt es am Valentinstag keinen Strauß Rosen für seine Herzensdame.

- Anzeige -

Jeder andere Tag ist besser

Der TV-Liebling ('GZSZ') findet, dass es heute nicht darum geht, seiner Liebsten Geschenke zu machen. "Also in erster Linie geht es ja nicht darum, am 14. - jetzt wird die Blumenindustrie aufschreien - seiner Freundin Blumen zu schenken", befand der Star gegenüber 'Promiflash'. Das heiße aber nicht, dass Feiser in der Beziehung leer ausgehen würde, spendabel zeigt sich der Fernseh-Schauspieler unabhängig vom Tag der Verliebten. "Das sollte man an jedem anderen Tag machen, nur nicht am Valentinstag. Deswegen ist es für mich jetzt nicht so was Besonderes, ehrlich gesagt." Der smarte Fernsehstar ließ sich von der Publikation noch eine süße Liebeserklärung an seine Freundin entlocken: "Für mich ist jeder andere Tag mit Syra zusammen viel wertvoller." Solche Kommentare gehen bei Feiser sicher runter wie Öl und halten länger als ein Blumenstrauß.

Das Paar gab im Dezember vergangenen Jahres sein erstes Liebes-Interview und erzählte 'RTL', wie das erste Treffen zustande kam. "Wir haben uns kennengelernt über einen Freund, über Christopher, er ist ein gemeinsamer Freund. Der hat ein paar Tage bei mir gewohnt und meinte: 'Eine Freundin aus Hamburg ist gerade in Berlin. Kann sie auch kommen und DVD schauen?' Ja, jetzt sitzen wir hier", freute sich der Schauspieler über die Schicksalsfügung. Auch seine Freundin, die mal in einer Gastrolle bei 'GZSZ' zu sehen war, ist überglücklich und genießt ihr Leben an der Seite des Frauenschwarms. "Für mich ist das natürlich erstmal neu und total aufregend", schwärmte sie über ihr Leben mit Jörn Schlönvoigt.

© Cover Media

— ANZEIGE —