Jörg Pilawa: 'Sing wie dein Star' kommt

Jörg Pilawa
Jörg Pilawa © Cover Media

Jörg Pilawa (48) wird ab dem 13. September bei 'Sing wie dein Star' als Moderator in Erscheinung treten.

- Anzeige -

Musikshow mit sechs Promis

Wie 'dwdl' berichtete, steht der Sendeplatz der Adaption der spanischen Hit-Sendung 'Your Face Sounds Familiar', die bereits in mehr als 30 Ländern läuft, fest, und der Fernsehstar ('Die Quizshow mit Jörg Pilawa') freut sich über die neue Aufgabe. Zu den Kandidaten gehören die Schlagersängerin Michelle (42, 'Wer Liebe lebt'), Schauspielerin Janina Hartwig (53, 'Willkommen in Kölleda'), Moderatorin Inka Bause (45, 'Bauer sucht Frau'), 'heute-show'-Reporter Lutz van der Horst (38), Olympiasieger Matthias Steiner (31) und Leinwandstar Francis Fulton-Smith (48, '80 Minutes'). Die Promis müssen sich in der Show in bekannte Popstars verwandeln und live auf der Bühne deren Hits schmettern. Dabei werden sie in der Sendung von Tanz- und Gesangstrainern unterstützt, die sie auf den großen Auftritt vorbereiten. Der wird dann von einer Fachjury, die aus der Musikerin Yvonne Catterfeld (34, 'Für dich'), dem Schauspieler Ben Becker (49, 'Schlafes Bruder') und dem mexikanisch-französischen Opernsänger Rolando Villazón (42, 'Questa o Quella') besteht, bewertet - ehe das Publikum über den Gewinner entscheidet. "Eine große Show mit jeder Menge Musik, viel Spaß an der Verwandlung und Auftritten, die sicher begeistern werden. Und geht mal was daneben, gilt die Sinatra-Devise: 'I did it my way!'", erklärte der Gastgeber der Sendung gegenüber 'daserste.de'. Jedoch wird Showmaster Jörg Pilawa nicht - wie anfangs angenommen - eine komplette Staffel mit fünf Folgen im Wochenrhythmus moderieren. Gegenüber 'Focus' stellte er fest: "Für eine ganze Staffel müssten sich die Prominenten auf sechs bis acht anstrengende Wochen am Stück einlassen. Die wirklich guten Leute bekommt man aber nicht für eine so große Zeitspanne."

Über Langeweile kann sich der smarte Hamburger ohnehin nicht beschweren. Unter dem Motto "Quizonkel.tv" wird er ab dem 21. August an drei Abenden drei unterschiedliche Quiz-Sendungen im Ersten präsentieren. "Einfach super, dass ich endlich in der Familienaufstellung des Fernsehens meine Position gefunden habe", freute sich der TV-Liebling im Gespräch mit der 'Abendzeitung München'. Los geht's mit der Show 'Dein Einsatz, Promi', in der der Star-Gast mit seinem eigenen Geld spielt, dessen Gewinn er am Ende spenden muss. Am 28. August geht es dann mit 'Schlag den Millionär' weiter, in der fünf Studenten für die Gründung ihres Start-ups um 50.000 Euro kämpfen werden. Die dritte Show '8 Stufen' kommt am 4. September, darin tritt ein Kandidat gegen Komiker Bernhard Hoëcker (44, 'Switch') sowie den 'Wer wird Millionär'-Gewinner Eckhard Freise (69), der die Quizshow mit Günther Jauch (58) das erste Mal gewann, an.

Danach folgt am 13. September dann das dreistündige Abendshow-Spektakel 'Sing wie dein Star' um 20.15 Uhr im Ersten - erneut mit Jörg Pilawa als Moderator.

Cover Media

— ANZEIGE —