Joelina Drews: So erlebte sie ihre Premiere als Debütantin auf dem SemperOpernball

Joelina Drews mit ihrem Freund Marc Aurel Zeeb
Mit ihrem Freund eröffnete Joelina Drews den SemperOpernball. © Getty Images, Gisela Schober

Freund Marc Aurel Zeeb ist hin und weg von seiner Joelina Drews

Ein spektakuläres Feuerwerk, viel Glanz, Glamour und Unterhaltung: Der SemperOpernball in Dresden ist immer wieder ein absolutes Highlight. Dieses Jahr mittendrin - die sympathische Newcomerin Joelina Drews. Die Tochter des selbsternannten 'Königs von Mallorca' Jürgen Drews ist derzeit auf dem besten Weg, in Papas 'musikalische' Fußstapfen zu treten. Bevor es aber soweit ist, feierte die 19-Jährige jetzt auf dem 10. SemperOpernball erst einmal ihre große Premiere als Debütantin.

- Anzeige -

Ganz traditionell eröffnete der Drews-Spross zusammen mit 89 anderen Mädchen mit einem flotten Walzer den Abend. Mit ihr zusammen das Tanzbein geschwungen hat ihr Freund Marc Aurel Zeeb, mit dem Joelina seit Oktober 2014 liiert ist. Und der ist natürlich ganz aus dem Häuschen: "Sie sieht aus wie 'ne Prinzessin. So sieht sie eigentlich immer aus, aber jetzt erst recht - also das Outfit passt jetzt dazu", erklärte der Drews-Spross im Interview mit RTL.

Joelina Drews auf dem SemperOpernball
Ganz stolz posiert Joelina mit einer Freundin auf dem SemperOpernball.

Verständlich, wann sieht man die eigene Freundin schon einmal im goldenen Pailletten-Kleid mit Hochsteckfrisur und kleinem Krönchen. Auch Jürgen Drews ist von seiner Tochter hin und weg. Im Interview gesteht der sonst so taffe Sänger sogar, ein bisschen beim Eröffnungstanz seiner Tochter geweint zu haben.

Für Joelina war diese Erfahrung einfach unvergesslich. "Es hat einfach mega Spaß gemacht. Es war so toll, wir haben viel Arbeit investiert und es hat sich gelohnt", so Joelina. Schon im Vorfeld hatte sie verraten, an einem Casting für die Feierlichkeit teilgenommen zu haben. "Ich weiß gar nicht, wie viele Leute sich da insgesamt beworben haben. Aber ich glaube, das waren bestimmt so 200 bis 300", verriet sie. "Also ich habe mich da schon ganz gut behaupten müssen!”

Und die Arbeit hat sich gelohnt: Sie und ihr Freund waren definitiv ein Highlight des Abends. Dann kann der nächste Opernball ja kommen.

Bilderquelle: Gisela Schober (Getty Images) / Facebook (Joelina Drews)

— ANZEIGE —