Joe Manganiellos Kampf gegen die Alkoholsucht

Joe Manganiellos Kampf gegen die Alkoholsucht
Seit 13 Jahren trocken: Hollywood-Star Joe Manganiello © Richard Shotwell/Invision/AP

Joe Manganiello (38) scheint vom Glück geküsst: Er darf mit Sofia Vergara (42, "Modern Family") eine der begehrtesten Hollywood-Latinas heiraten und spielt mit "Magic Mike XXL" in einem der heißesten Blockbuster des Jahres mit. Doch all das ändert nichts an seinem anhaltenden Kampf gegen seine Alkoholsucht, wie der Schauspieler in einem Interview mit dem Lifestyle-Magazin "Haute Living" wieder betont.

- Anzeige -

Er will seine Erfahrung teilen

"Ich habe in jungem Alter mit der Sucht gekämpft und habe es auf die andere Seite geschafft", sagte er dem Magazin, fügte jedoch hinzu: "Es ist ein andauernder Kampf." Erstmals hatte er 2013 in einem Gespräch mit der Web-Show "HuffPo Live" über sein Alkoholproblem gesprochen. "Mein Leben war ruiniert, ich war obdachlos, hatte kein Auto, kein Geld und keine Karriere", sagte er damals. Er war zu diesem Zeitpunkt bereits 11 Jahre lang trocken.

 

Privates Glück mit Sofia

 

Heute will er seine Erfahrungen möglicherweise in schriftlicher Form veröffentlichen. "Ich habe mal eine One-Man-Show geschrieben, und vielleicht mache ich daraus ein Buch." Es habe in seinem Leben einige Hürden gegeben, über die er gerne sprechen würde.

Zunächst steht allerdings die Hochzeit mit Vergara an, für die es bereits ein Datum gebe, wie Manganiello sagt. Privates und Berufliches wolle das Paar allerdings trennen und keinen gemeinsamen Film machen. "Sie hat Angst, dass wie den nächsten 'Liebe mit Risiko' machen", sagt er in Anspielung auf den enormen Flop des einstigen Glamour-Paares Ben Affleck (42) und Jennifer Lopez (45). "Wir verstehen uns so gut; ich habe so ein Glück, den richtigen Menschen für mich gefunden zu haben, und ihr geht es genauso. Wieso sollten wir das riskieren?"

spot on news

— ANZEIGE —