Joe Manganiello: Wer unglücklich ist, muss das ändern

Joe Manganiello: Wer unglücklich ist, muss das ändern
Joe Manganiello © Cover Media

Joe Manganiello (38) hat erkannt, dass er etwas falsch macht, wenn er sich nicht glücklich fühlt.

- Anzeige -

Wege zum Glück

Der Schauspieler ('Magic Mike XXL') kann sich im Moment wirklich nicht beschweren. In seiner Karriere läuft es bestens, privat ist er mit seiner Verlobten Sofía Vergara (43, 'Modern Family') glücklich. Hat er aber doch mal schlechte Laune, weiß er auch genau, woran das liegt.

"Ich liebe mein Leben. Ich bin ein Liebhaber des Lebens und wenn ich nicht glücklich bin, mache ich etwas falsch", erklärte er laut 'People' Reportern in Las Vegas.

Trotz seiner guten Stimmung ließ er sich allerdings nicht entlocken, wann und wo seine Trauung mit Sofía stattfinden wird. "Das ist unser privater, besonderer Tag und so wollen wir es auch halten", enttäuschte er die neugierigen Journalisten.

Während er sich bei Fragen zur Hochzeit zurückhält, plauderte seine zukünftige Gattin kürzlich in der amerikanischen 'InStyle' einige Details aus. "Ich treffe hauptsächlich die Entscheidungen bezüglich der Hochzeit, aber Joe ist gerne Teil von allem. Er ist sehr romantisch. Er lässt mich aussuchen und wählen, aber er guckt sich an, was ich mache", verriet die TV-Schönheit.

Angeblich sollen die Ringe im November in Palm Beach, Florida getauscht werden. Eine allzu förmliche Zeremonie brauchen die Gäste nicht zu erwarten. "Ich will, dass alle eine gute Zeit haben. Niemand soll das Gefühl haben, man müsse bieder sein oder von einem Ort zum nächsten. Es wird für alle ganz einfach. Hoffentlich mit viel Essen und guter Musik", gab Sofía Vergara zur bevorstehenden Hochzeit mit Joe Manganiello preis.

Cover Media

— ANZEIGE —