Joe Jacksons Herz blieb drei Mal stehen

Joe Jacksons Herz blieb drei Mal stehen
Joe Jackson © Cover Media

Joe Jackson (87) wird vermutlich einige Zeit brauchen, um wieder auf die Beine zu kommen.

- Anzeige -

Gesundheitsdrama

Der berühmte Vater von Musiklegende Michael Jackson (†50, 'Thriller') und Pop-Ikone Janet Jackson (49, 'Miss You Much') wurde am Sonntag [26. Juli] in Sao Paolo ins Krankenhaus eingeliefert, genau an seinem 87. Geburtstag. Von Intensivstation, Schlaganfall und dem Risiko einer bleibenden Blindheit war die Rede, jetzt gab die Familie über ihren PR-Sprecher nähere Auskünfte. Der Mann erklärte gegenüber 'Us Weekly':

"Gestern erlitt Joe einen Schlaganfall in Sao Paolo. Er hatte einen Schlaganfall und danach setzte sein Herz drei Mal aus. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein Herzinfarkt war, aber die Ärzte sagten: Er hatte einen Schlaganfall und sein Herz blieb drei Mal stehen."

Schon die Stunden zuvor soll Joe Jackson schwindelig gewesen sein, er habe sich benommen gefühlt, hieß es weiter. Außerdem stellten die Ärzte fest, dass eine Arterie hinter dem Auge des Musikproduzenten geplatzt ist. Nachdem sein Herz für mehrere Sekunden aufgehört hatte zu schlagen, setzten die Mediziner ihm einen Herzschrittmacher ein, der nun einen regelmäßigen Herzschlag unterstützen soll.

Auf dem Twitter-Account des Pop-Moguls bittet das Team von Joe Jackson die über 15.000 Follower darum, ihr Idol mit positiven Gedanken zu unterstützen:

"Bitte betet für Herrn Jackson!" ist dort zu lesen.

Cover Media

— ANZEIGE —