Joe Jackson liegt im Krankenhaus: Er wurde wegen hohen Fiebers eingewiesen

Sorge um Joe Jackson: Er liegt seit Freitag im Krankenhaus
Joe Jackson soll bereits seit fast einer Woche im Krankenhaus liegen © Jaguar PS / Shutterstock.com

Der Patriarch der Jackson-Familie, Joe Jackson (87), liegt in einem Krankenhaus in Los Angeles. Bereits am vergangenen Freitag sei der Vater von Michael Jackson (1958-2009) eingeliefert worden, wie "TMZ" jetzt berichtet. Sänger Jermaine Jackson (61, "Dynamite") erklärte im Gespräch mit dem US-Promi-Portal, dass sein Vater am Freitag wegen einer Routineuntersuchung bei seinem Arzt war. Doch Jackson sei es plötzlich schlecht ergangen und er habe hohes Fieber bekommen. Sein Arzt habe das Familienoberhaupt dann direkt ins Krankenhaus eingewiesen.

- Anzeige -

Hohes Fieber

Noch am Wochenende hatte Jermaine den Eindruck, dass es seinem Vater sehr viel besser gehe. Dieser habe in letzter Zeit an keiner bestimmten Krankheit gelitten und sei einfach müde, da er nun mal schon 87 Jahre alt sei. Die Familie hoffe natürlich, dass es Joe bald wieder besser gehe. Doch laut Insidern des Portals liege Jackson weiterhin in dem Hospital und habe noch immer mit einem hohen Fieber zu kämpfen. Die Ärzte könnten derzeit aber wohl nicht die Ursache dafür finden.

spot on news

— ANZEIGE —