Jodie Foster schwärmt von ihrem 'Money Monster'-Kollegen George Clooney: "Er ist eine Arbeitsbiene"

Jodie Foster liebt George Clooney
Jodie Foster © Cover Media

Jodie Foster (53) steht auf George Clooney (55).

- Anzeige -

Alles rein platonisch, oder?

Gut, wer nicht - aber vor allem eines hat es der Schauspielerin bei ihrem Kollegen, mit dem sie für das Drama 'Money Monster' zusammengearbeitet hat, angetan: Es ist der Kleidungsstil von George. "George ist großartig", sagte sie dem 'Total Film'-Magazin. "Eine Sache, die ich am meisten an ihm liebe, ist, dass er dasselbe T-Shirt und dieselben Jeans fast jeden Tag getragen hat. Er hat fast zehn von der gleichen Sorte und ist immer pünktlich. Er ist eine Arbeitsbiene. Aber dann sehe ich ihn bei einer Pressekonferenz mit diesen Augen und er sieht grandios aus."

Aber nicht nur das Arbeiten mit George hat Jodie von 'Money Monster' überzeugt, vielmehr waren es die Charaktere des Films. "Das ist etwas, was mich interessiert", erklärte sie. "Das ist eine echte Motivation. Verwundbar zu sein und bedeutsam - was bedeutete das für die Menschen? Bedeutet es, dass man mit Mutter Theresa nach Calcutta geht oder man so viel Geld wie nur möglich macht, damit man mehr Macht besitzt?"

Diese Fragen können vielleicht verwundern, aber der Film behandelt eigentlich eines: Amerikas seltsame Beziehung zu Geld. Und wer sich selbst davon ein Bild machen möchte, kann ab dem 26. Mai in die Kinos pilgern, um zu sehen, was Jodie Foster sonst noch so zu sagen hat.

Cover Media

— ANZEIGE —