Hollywood Blog by Jessica Mazur

Jodie Foster darf endlich heiraten!

Jodie Foster darf endlich heiraten!
Jodie Foster darf endlich heiraten!

von Jessica Mazur

'Das ist ein Meilenstein in der Geschichte Kaliforniens!' So oder ähnlich lauteten heute die Schlagzeilen in der 'LA Times', dem 'San Francisco Chronicle' und vielen anderen Tageszeitungen hier an der Westcoast. Der Grund: Ab heute stellt das kalifornische Government lesbischen und homosexuellen Paaren eine 'marriage license' aus, sprich endlich dürfen sich hier auch gleichgeschlechtliche Paare das Ja-Wort geben.

- Anzeige -

Da das kalifornische Gesetz diesbezüglich so lautet, dass die kalifornische Regierung auch Paaren eine Heiratsurkunde ausstellt, die in anderen Staaten der USA leben, wird erwartet, dass sich in den nächsten Wochen und Monaten hunderte von heiratswilligen Paaren auf den Weg nach LA machen, um hier zu heiraten. Und sie sind herzlich Willkommen, denn selbst Gouvernour Arnold "Arni" Schwarzenegger hat gesagt, dass alles, was sich liebt, zum Heiraten an die Westküste kommen soll. Hasta la Vista, altmodisches Denken...;-)

Dass aber auch viele gleichgeschlechtliche Paare aus Los Angeles das neue Gesetz in Anspruch nehmen, steht außer Frage, denn die Community der Schwulen und Lesben ist riesig in LA, ganz besonders im Stadtteil West Hollywood, den die Einheimischen deswegen nur 'BoysTown' nennen...

Stellt sich nur die Frage, wie viele Celebrities diesen Schritt ebenfalls wagen, denn die Anzahl der Prominenten, die offen zu ihrer Homosexualität stehen, ist schließlich immer noch sehr gering. Klar, es gibt ein paar Musiker, wie z.B. Elton John oder bekannte Regisseure, wie Bryan Singer ('X-Men', 'Superman Returns'), die offen damit umgehen, aber die meisten Film- und TV Stars tun sich mit ihrem Outing bis heute sehr schwer. Selbst Jodie Foster, bei ja nun jeder weiß, was Sache ist, hat sich nie offiziell zu ihrer Sexualität geäußert. Der Grund: Der Druck, der von der Hollywood Maschinerie ausgeht, soll immer noch immens sein.

Das bestätigt auch Ellen DeGeneres, die Ende der 90er 'out of the closet' kam und danach drei Jahre lang kaum einen Job in Hollywood fand. Heute gehört Ellen zwar zu den beliebtesten Talkshow Hosts des Landes, und sie und ihre hübsche Freundin Portio De Rossi sind DAS Vorzeigepaar schlechthin, aber bis dahin war es ein steiniger Weg. Und der ehemalige Herzensbrecher Richard Chamberlain ('Dornenvögel'), der es erst mit 69 Jahren wagte, sich zu outen, sagt noch heute: "Oh, es ist gefährlich. Es ist immer noch gefährlich! Ich würde keinem jungen Schauspieler raten, sich zu outen. (...) Es ist noch ein langer Weg, besonders in Amerika."

Dass in den nächsten Wochen haufenweise Schauspieler und andere Promis zur City Hall rennen, um sich dort für ihre Marriage License anzustellen, ist also eher nicht zu erwarten, aber eines Tages wird sicherlich (oder besser gesagt: hoffentlich) auch das gang und gäbe sein.

Vorerst überlassen die Promis aber ausnahmsweise mal den 'Normalos' den Vortritt, wie zum Beispiel Phyllis Lyon und Del Martin. Die beiden Damen sind 84 und 87 Jahre alt, warten seit 55 Jahren darauf, endlich zu heiraten und waren heute unter den ersten, die sich in Kalifornien das Ja-Wort gaben. Na dann: Congratulations!!! Und natürlich einen tollen Honeymoon...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Jodie Foster darf endlich heiraten!
© Bild: Jessica Mazur