Jochen Schropp: Neue Spielshow

Jochen Schropp
Jochen Schropp © Cover Media

Jochen Schropp (35) hat einen neuen Job an Land gezogen und wird durch die Show 'Himmel oder Hölle' führen.

- Anzeige -

'Himmel oder Hölle'

Der Schauspieler ('Polizeiruf 110') wurde von ProSieben engagiert, am Samstagabend die neue Gameshow zu moderieren, bei der die Kandidaten 50.000 Euro gewinnen können. Jeder Kandidat startet im Himmel, wo er zehn Fragen beantworten muss. Sobald er eine Antwort nicht weiß, fährt er mit Jochen Schropp in die Hölle: Dort muss er eine Herausforderung überstehen, um zurück in den Himmel zu gelangen und weitere Fragen zu beantworten. Nach zehn beantworteten Fragen winkt dann der Hauptgewinn.

Einen genauen Sendetermin für die neue Show gibt es noch nicht, fest steht nur, dass sie in diesem Sommer ausgestrahlt werden wird.

Die neue Herausforderung ist eine große Sache für Schropp, der vorher schon als Moderator bei Vox durch Sendungen wie 'X Factor', 'Grill den Henssler' und 'Die tierischen 10' geführt hat. In diesem Jahr wechselte der Publikumsliebling zu SAT.1 und wurde für die Impro-Comedyshow 'Jetzt wird's schräg' verpflichtet. Anfang Mai wurden die ersten vier Folgen der Sendung in Köln gedreht. Jochen Schropp durfte eine Vielzahl an Promis und Mitblödlern in sein Studio einladen, darunter Mickie Krause, Ruth Moschner, Jochen Bendel, Claudelle Deckert, Rebecca Mir, Massimo Sinató, Oliver Wnuk, Philip Simon und Luke Mockridge.

Cover Media

— ANZEIGE —