Jochen Schropp hilft beim Verlieben

Jochen Schropp hilft beim Verlieben
Jochen Schropp © Cover Media

Jochen Schropp (37) wird zum TV-Amor.

- Anzeige -

Neue Show für Singles

Der beliebte Moderator ('Promi Big Brother') wird demnächst unter die Kuppler gehen. Gemeinsam mit seiner Kollegin Mareile Höppner (38, 'Brisant') steht er laut 'Wunschliste.de' ab Ende der Woche in Berlin für die neue Datingshow 'The Perfect Match' vor der Kamera. Er selbst bezeichnete die Show auf seinem Facebook-Account gleich mal als "Herzblatt 2.0".

Ob und wann die neue Sendung ausgestrahlt wird - und vor allem welcher Sender hinter der Produktion steckt -, ist bisher allerdings noch nicht bekannt. Zunächst sollen zwei Pilotfolgen gedreht werden.

Beschrieben wird die Sendung als "revolutionär neue Datingshow", in der Liebe und Leidenschaft mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Partnersuche kombiniert werden sollen. Viel mehr ist noch nicht bekannt, außer dass die Produktionsfirma Wieduwilt Film & TV Production schon eine Weile nach Singles im Alter von 30 bis 45 Jahren aus dem Raum Berlin und Brandenburg sucht.

Für Jochen könnte die Show ein weiterer Erfolg werden, berufliche Ziele hat der TV-Liebling trotzdem noch. "Eine Late-Night-Show ist der Traum von jedem Moderator", verriet er der 'BZ' bereits im vergangenen Jahr. "Doch daran haben sich schon viele versucht und sind dann gescheitert. Ich habe gewisse Ideen im Kopf, die ich mit ProSieben/Sat.1 besprechen werde."

Ein Ersatz für Stefan Raab wolle er allerdings nicht werden. "Ich könnte mir eher vorstellen, so etwas wie Steven Gätjen zu machen und von den Oscars zu berichten. Es ist schade, dass es in Deutschland kaum Sendungen gibt, in denen man internationale Stars zu Gast hat."

Sollte sich 'The Perfect Match' als Erfolg erweisen, gilt Jochen Schropp stattdessen vielleicht schon bald als Nachfolger von 'Herzblatt'-Moderatoren wie Rudi Carrell und Jörg Pilawa. Auch nicht schlecht.

Cover Media

— ANZEIGE —