Jochen Schropp: Beziehungsstatus ungewiss

Jochen Schropp: Beziehungsstatus ungewiss
Jochen Schropp © Cover Media

Jochen Schropp (36) wohnt derzeit allein. Das bedeutet allerdings nicht, dass er Single ist.

- Anzeige -

Privatleben bleibt privat

Der Moderator und Schauspieler ('Polizeiruf 110') hält sein Privatleben bekanntlich aus dem Licht der Öffentlichkeit und eine frische Romanze würde der Wahl-Berliner erst recht nicht im Rampenlicht ausleben.

"Es gibt ja Kollegen, die sind drei Monate mit jemandem zusammen und dann wird diese Person über den roten Teppich gezerrt. Und dann ist es bei den beiden schon wieder vorbei, bevor es überhaupt wirklich angefangen hat. Sowas will ich nicht", erklärte er im Interview mit dem 'OK!'-Magazin. Außerdem müssten laut Schopp ja auch beide Partner dafür bereit sein, eine Beziehung öffentlich zu machen.

Aber wie ist es denn eigentlich um den Beziehungsstatus des beliebten TV-Stars bestellt? "Ich wohne noch alleine. Aber das heißt nicht, dass ich nicht wieder in festen Händen bin", verriet er dazu lediglich und fügte hinzu: "Mir geht es gerade jedenfalls sehr gut und ich bin glücklich!"

Dass es dem Moderatoren so gut geht, liegt sicherlich auch an seinen beruflichen Erfolgen. Derzeit ist Jochen Schropp in der neuen SAT.1-Show 'Die große Revanche' zu sehen. Mit einer versteckten Kamera lockt er Stars wie Oliver Pocher (37) oder auch nichts ahnende Passanten in die Falle. Seine Kollegen Christine Henning (34) und die Comedians Max Giermann (39) und Simon Gosejohann (39) kümmern sich hingegen um alle verärgerten Menschen, die sich bei jemandem revanchieren möchten.

"In 'Die große Revanche' bekommen alle ihr Fett weg, die es gerne selbst mal ein bisschen zu weit treiben - egal, ob prominent oder nicht! Wir verpassen ihnen den Denkzettel, den sie verdienen. Unsere Zuschauer dürfen sich auf abgedrehte und witzige Einsätze mit versteckter Kamera freuen!", erklärte Jochen in einem Statement von Sat.1.

Am Freitag, den 12. Juni um 20:15 Uhr ist Jochen Schropp in 'Die große Revanche' zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —