Joaquin Phoenix: Mein Herz wurde noch nie gebrochen

Joaquin Phoenix
Joaquin Phoenix © Cover Media

Joaquin Phoenix (39) konnte sich nicht sofort in seine Filmfigur hineinversetzen, der schlimmen Liebeskummer durchstehen musste.

- Anzeige -

Glück gehabt

Der Schauspieler ('Walk the Line') ist demnächst in 'Her' zu sehen, einer futuristischen Romanze, in der ein einsamer Schriftsteller nach einer Trennung mit Hilfe seines Operationssystems wieder auf die Beine kommt. Scarlett Johansson (29, 'Lost in Translation') leiht dem System im Original ihre Stimme. Im wirklichen Leben war Joaquin Phoenix noch nie von der Liebe so mitgenommen: "Ich hatte nie eine Beziehung, die endete und mein Herz war gebrochen und ich war am Boden zerstört", offenbarte der Star am Wochenende im Interview mit dem 'Guardian'. "Mein Ego wurde vielleicht angekratzt, aber ich hatte nie die Erfahrung wie 'Das war jemand, den ich wirklich geliebt habe und für mich ist es nicht vorbei.' Ich hatte nicht erwiderte Liebe - wo ich 'Ich liebe dich' sage und sie fühlte es nicht. Aber ich war noch nie in einer Beziehung, in der mein Herz gebrochen wurde."

Und das führte zu Schwierigkeiten, als er bei 'Her', das von Spike Jonze (44,'Being John Malkovich') inszeniert wurde, in die Rolle des traurigen Theodore Twombly schlüpfen sollte: "Als ich mit den Dreharbeiten anfing, war es wohl offensichtlich, dass ich mich dem absoluten Liebeskummer noch nie hingegeben hatte … Ich wollte mich da hineinversetzen, aber es war ein bisschen fremd für mich, denn ein Teil von mir sagte sich 'Mensch Junge, reiß dich zusammen, mach was, es wird schon werden", gestand der Frauenschwarm, der in der Branche als Querdenker gilt, weil er nicht unbedingt das übliche Spiel mitspielt und sich zum Beispiel despektierlich über die Oscar-Verleihung äußerte. Aber er selbst sieht es nicht so: "Ich weiß nicht. Man wünscht sich, dass man sich treu bleibt, aber ich bin mir sicher, dass auch ich geschleimt habe. Man geht zu Premieren, schüttelt Hände und macht seine Runden. Ich trage einen verdammten Anzug, den ich normalerweise nicht tragen würde. Man denkt, dass man nicht wie die anderen ist, aber auf eine Weise ist man es doch", lachte Joaquin Phoenix.

© Cover Media

— ANZEIGE —