Joaquin Phoenix: Begeistert von Kanye West

Joaquin Phoenix
Joaquin Phoenix © coverme.com

Joaquin Phoenix (39) entpuppt sich als Riesenfan von Kanye West (36).

- Anzeige -

Tolles Konzert

Der Schauspieler ('Walk the Line') war schwer verzückt von dem Hip-Hopper ('Bound 2'), der sich gerade auf seiner 'Yeezus'-Tour befindet. Mit der machte er auch Halt in Los Angeles und Joaquin Phoenix ließ es sich nicht nehmen, sein Idol, das auf der Bühne gerne mal in Lästerattacken verfällt, leibhaftig zu sehen. "Ich hab mir vor Kurzem sein Konzert angeschaut, er spielte im Staples Center und seit ich 14 war, habe ich nicht mehr so viel Spaß gehabt. Es war ein unglaubliches Konzert. Das ist das Einzige, was ich über Kanye sagen kann - ich sah sein Konzert und es war einfach großartig", strahlte der Star im Interview mit 'MTV News'.

Joaquin Phoenix ist bald in der Tragikomödie 'Her' zu sehen. Der Sci-Fi-Film, der von Spike Jonze (44, Being John Malkovich') inszeniert wurde, erzählt die Geschichte eines einsamen Autoren, der eine ungewöhnliche Beziehung zu seinem Computer entwickelt. Scarlett Johansson (29, 'Lost in Translation') leiht im Original der Maschine, die so konstruiert wurde, dass sie sämtliche Bedürfnisse befriedigt, ihre Stimme. "Wir haben schon tolle Sachen, aber auch ein paar schlimme Sachen gesehen. Letztlich liegt es an uns, was wir mit der Technologie machen", merkte Phoenix gegenüber 'Reuters' an. "Ich fand es sehr interessant und originell, denn es gibt dieses sehr emotionale Zentrum und es war nicht zu esoterisch. Da gibt es diese großen Ideen und Themen, die man erforscht, aber sie sind für jeden fassbar", lobte Joaquin Phoenix die Produktion.

© Cover Media

— ANZEIGE —