Joanne K. Rowlings 'Harry Potter'-Holzstuhl wurde für 394.000 Dollar versteigert

Joanne K. Rowling
Ein ziemlich teurer Holzstuhl. Foto: Joseph Schroeder/Heritage Auctions © DPA

Der Holzstuhl, auf dem die Autorin Joanne K. Rowling ihre ersten beiden Harry Potter-Romane verfasst hat, ist für 394.000 Dollar (etwa 346.000 Euro) versteigert worden.

- Anzeige -

"Ich war ziemlich überrascht, dass (Rowling) den Stuhl verkaufen würde", sagte der britische Eigentümer Gerald Gray laut einer Mitteilung des Auktionshauses Heritage Auctions vom Mittwoch. 2002 hatte die berühmte Autorin den Stuhl einer britischen Wohlfahrtsorganisation zum Schutz von Kindern gestiftet.

Der schlichte Stuhl mit einem Eichenholzgestell und einem Sitzkissen aus Leinen ist im Stil der 1930er Jahre gestaltet und von Rowling selbst bemalt. Die damalige Sozialhilfe-Empfängerin und Single-Mutter erhielt den Stuhl 1995 mit drei weiteren kostenlos für ihre Sozialwohnung von der britischen Regierung.

Den gemütlichsten stellte sie vor ihre Schreibmaschine und verfasste darauf die Manuskripte zu den später weltberühmten Romanen "Harry Potter und der Stein der Weisen" und "Harry Potter und die Kammer des Schreckens".


dpa

— ANZEIGE —