Joachim Llambi glaubt an den Sieg von …

Joachim Llambi glaubt an den Sieg von …
Joachim Llambi © Cover Media

Joachim Llambi (51) glaubt schon zu wissen, wer heute Abend [3. Juni] das Finale von 'Let's Dance' für sich entscheiden wird.

- Anzeige -

Das ist seine Siegerin

Der Juror ist bereits seit der ersten Staffel im Jahr 2006 fester Bestandteil der Jury, auch bei der letzten Show der aktuellen elften Runde wird er wieder streng bewerten. Für den Kampf um den Titel Dancing Star 2016 haben sich Victoria Swarovski (22), Jana Pallaske (37) und Sarah Lombardi (23) qualifiziert.

Doch für Herrn Llambi steht die Siegerin eigentlich schon fest: Victoria!

"Tänzerisch und technisch ist sie die Beste! Sie ist eine Elfe! Aber: Sie ist nicht so crazy wie Pallaske, hat nicht so viele Fans wie Lombardi. Im Finale geht Victoria zwei echte Risiken ein: Den langsamen Walzer muss sie - im Gegensatz zu ihren Rivalinnen - neu lernen. Und mit der Samba hat sie sich einen der schwierigsten Tänze ausgesucht! Dennoch: Wenn sie abliefert wie bisher, ist sie nur schwer zu schlagen", zeigte der Experte sich im 'Bild'-Check sicher.

Jana Pallaske sieht er dagegen auf dem zweiten Rang. Sie besteche vor allem mit ihrem Sex-Appeal, urteilte Llambi. "Mit 37 ist sie reif, erfahren, sie erlebt die beste Zeit im Leben einer Frau! Im Gegensatz zu den beiden Küken weiß Jana, welche Hebel und Knöpfe sie in Bewegung setzen muss, damit bei den Zuschauern etwas passiert."

Und Sarah? "Tänzerisch ist sie für mich nicht die Schwächste, aber nur die Drittbeste", so der Tanzexperte, der allerdings einen klaren Vorteil für den Reality-TV-Star sieht: "Sie hat sehr viele Fans, die sie weiter tragen könnten, als sie tanzen kann."

Knapp verpasst hat das Finale derweil Eric Stehfest (26, 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten'). Der TV-Liebling drückt allen drei Damen die Daumen. "Ich bin sehr gespannt, wie die drei Frauen das am Freitag machen werden und gönne es wirklich allen", sagte er auf Nachfrage von 'Gala'.

Cover Media

— ANZEIGE —