Jimmy und Nancy Fallon: Wiederholungstäter

Nancy und Jimmy Fallon
Nancy und Jimmy Fallon © Cover Media

Jimmy Fallon (40) wird bald ein echter Frauenversteher.

- Anzeige -

Zweites Kind ist da

Immerhin lebt der Star, der seine eigene Late-Night-Show in den USA hat, nun mit drei Mädels unter einem Dach: Seine Frau Nancy (47) und er erziehen bereits die einjährige Winnie Rose, am Mittwoch [3. Dezember] kam Frances Cole dazu. Beide Mädchen wurden von Leihmüttern zur Welt gebracht, das Paar hatte beide Schwangerschaften bis zur jeweiligen Geburt geheim gehalten.

Die Fallons verfassten ein Statement, das 'people.com' veröffentlichte: "Frances Cole Fallon betrat die Welt am 3. Dezember um 8.45 Uhr und wog 2,6 Kilo bei einer Größe von 46 Zentimeter."

In einem Interview mit 'glamour.com' vor einigen Monaten sprach Jimmy Fallon über die Entscheidung, die Schwangerschaften geheim zu halten und betonte, er und seine Frau wollten sich selbst damit nur schützen: "Winnie wurde im Juli geboren und wir haben das geheim gehalten, weil wir davor zu oft Leuten davon erzählt hatten und es dann doch nicht klappte. So etwas macht einen fertig … Wir haben fünf Jahre lang versucht ein Kind zu bekommen, was vielleicht im Vergleich zu anderen Paaren nicht lang ist. Aber es war grausam. Es war eine schlimme, emotionale Achterbahnfahrt. Ich weiß nicht, wie meine Frau das geschafft hat - sie ist so stark. Sie ist unglaublich."

Die Entscheidung, eine Leihmutter für das eigene Kinderglück einzusetzen, fiel den beiden sicher nicht leicht. Trotzdem wissen sie heute, dass es richtig war. "Wenn man so etwas erlebt, weiß man, welch ein Wunder [ein Kind] ist. Wir haben ein Baby", schwärmte Jimmy Fallon überglücklich. "Das wollten wir seit fünf Jahren, wir können es kaum glauben - alles ist magisch!"

Cover Media

— ANZEIGE —