Jimmy Iovine und Liberty Ross: So romantisch war ihre Hochzeit

Jimmy Iovine und Liberty Ross haben geheiratet
Liberty Ross und Jimmy Iovine © Cover Media

Jimmy Iovine (62) und Liberty Ross (37) haben sich am Valentinstag [14. Februar] das Ja-Wort gegeben.

- Anzeige -

Romantische Trauung

Der Musikmogul und das Model gaben im September vergangenen Jahres ihre Verlobung bekannt, nun sind die beiden verheiratet. Zur feierlichen Hochzeit in Beverly Hills luden sie Stars wie Tom Hanks (59, 'Forrest Gump'), Pharrell Williams (42, 'Happy') und Oprah Winfrey (62) ein. Laut 'People' wurden die rund 300 Gäste des Events von einem persönlichen Fahrer zur Location gebracht, dort wohnten sie dann der romantischen Zeremonie bei, zu der alle Frauen in roten Outfits erscheinen sollten. Schon am Tag zuvor feierte das Paar mit 50 Gästen eine Segnungszeremonie in Malibu, wofür es extra einen Himmelsschreiber engagiert hatte. Dieser zeigte die Initialen der beiden mit einem Herz.

Jimmy und Liberty verlobten sich nach zwei Jahren Beziehung, beide waren bereits zuvor verheiratet. Liberty sorgte mit ihrem ersten Ehemann, Regisseur Rupert Sanders (44), für Schlagzeilen, nachdem dieser 2012 knutschend mit seiner 'Snow White and the Huntsman'-Darstellerin Kristen Stewart (25) gesichtet worden war. Auch Kristen war damals vergeben, sie war mit 'Twilight'-Kollegen Robert Pattinson (29) zusammen. Liberty Ross und Rupert Sanders haben zwei gemeinsame Kinder, Jimmy Iovine hat vier Kinder mit seiner Exfrau Vicki McCarty, von der er sich 2009 trennte.

Cover Media

— ANZEIGE —