Jill Hennessy in der beliebten TV-Serie ‘Law and Order‘

Jill Hennessy in Law and Order
Schauspielerin Jill Hennessy © picture alliance / Globe-ZUMA, John Barrett

Die Anwältin Claire Kincaid

Jill Hennessy spielte drei Jahre lang in der weltweit erfolgreichen Fernsehserie ‘Law and Order ‘. Von 1993 bis 1996 trat sie als Anwältin Claire Kincaid in Erscheinung und zählte zur Hauptbesetzung der vierten, fünften und sechsten Staffel der Krimireihe.

- Anzeige -

Ihre Serienfigur gilt als Feministin und zeichnet sich zudem durch ihren Idealismus aus. Dabei gerät Kincaid immer wieder in einen inneren Konflikt mit den offiziellen Vorschriften des Rechtssystems und ihren politischen Ansichten – was sie zu einem spannenden Charakter macht. Zu ihrem großen Erfolg in der Serie kam Jill Hennessy eigentlich nur durch einen Zufall, denn sie konzentrierte sich erst auf die Suche nach einer neuen Rolle, als man sie in ‘Akte X‘ am Ende der Bewerbungsrunde abgelehnt hatte. So bekam der kanadische Fernsehstar die Gelegenheit, in mehr als sechzig Episoden in ‘Law & Order‘ mitzuspielen, was ihren Ruf als Schauspielerin stark prägte.

Nach ihrem Einstieg bei der New Yorker Staatsanwaltschaft bemerkt die ehrgeizige Anwältin Claire Kincaid schnell, dass ihre beruflichen Vorstellungen nicht mit der Realität übereinstimmen – ihr Job enttäuscht sie mehr und mehr. Sehen sie selbst, für welche Rechte und Klienten Claire Kincaid einsteht und verfolgen Sie ihre persönliche Entwicklung.

‘Law & Order‘ auf RTL NITRO sehen

— ANZEIGE —