Jetzt spricht Lilianas Knutsch-Affäre Matteo Baldo

Jetzt spricht Lilianas Knutsch-Affäre Matteo Baldo
© dpa, Ursula Dueren

"Sie war ein netter Fehler"

Seinetwegen ging die Ehe von Lothar Matthäus in die Brüche. Nachdem die Knutsch-Fotos von Matteo Baldo und Liliana aufgetaucht waren, wollte der Ex-Fußballer so schnell wie möglich die Scheidung. Jetzt meldet sich zum ersten Mal auch der vermeintliche Seitensprung zu Wort. Eine gemeinsame Zukunft plant der Italiener jedenfalls nicht.

- Anzeige -
Jetzt spricht Lilianas Knutsch-Affäre Matteo Baldo
© splashnews.com

"Das Ganze ist nicht mein Business, nicht mein Leben“, so der 27-Jährige laut 'Bunte.de'. „Ich möchte eigentlich mit dieser Geschichte nichts zu tun haben.“ Liliana sei für ihn nur „ein netter Fehler“ gewesen. Autsch! Das wird Liliana gar nicht gerne hören. Auch an Lothar lässt Matteo kein gutes Haar: „Vielleicht gefällt ihm ja einfach die Hochzeitszeremonie so gut. Er kann ja jetzt zur nächsten Nummer wechseln. Obwohl, die Nummer vier war doch eigentlich sehr nett für ihn.“

(Fotos: dpa / Splash)

— ANZEIGE —