Jetzt spricht Bettina Wulff über Eheprobleme

Bettina Wulff hat ein Buch geschrieben.
Ex-First-Lady Bettina Wulff macht in ihrem Buch einen Rundumschlag. © REUTERS, FABRIZIO BENSCH

Sie macht ihrem Ehemann Vorwürfe

Sie ist seit Tagen für Schlagzeilen gut und es kommen immer wieder neue dazu. Jetzt spricht Bettina Wulff mit der Zeitschrift 'Brigitte' über Eheprobleme. "Ich werfe ihm vor, dass er mich ein großes Stück auch in die Rolle gedrängt hat. Und wenn ich es im Nachhinein betrachte, rächt sich dies auch in der Beziehung." Die Gattin des Ex-Präsidenten Christian Wulff gibt dabei auch zu, dass sich das Paar professionelle Hilfe gesucht habe.

- Anzeige -

Offenheit in privaten Angelegenheiten, die erstaunt. Im Vorwort ihres neuen Buches, das sie in der Hörbuchausgabe selbst eingelesen hat, beklagt sie sich nämlich noch darüber, dass ihre Kinder so viele Schlagzeilen verkraften mussten: "'Mama, habt ihr gelogen?' fragt mich mein Sohn Leander verunsichert und schiebt gleich hinterher: 'Das darf man doch nicht", heißt es da.

Sind Schlagzeilen über Eheprobleme besser als andere in der Vergangenheit? Vielleicht ist Bettina Wulff unsicher, was sie erzählen kann, vielleicht geht es um die Vermarktung ihres Buches, das wiederum mit vielen Gerüchten über ihre Person aufräumen soll.

Ex-First-Lady Bettina Wulff macht ihrem Ärger Luft.
Bettina Wulff holt zum Rundumschlag aus. © dpa, Jens Kalaene

Doch ist es dann sinnvoll medienwirksam Google zu verklagen, um zu verhindern, dass Rotlicht-Gerüchte im Zusammenhang mit ihrem Namen auftauchen? 20 Monate lang war sie die First Lady, jetzt macht sie sich Luft und hat in ihrem Buch 'Jenseits des Protokolls' all das niedergeschrieben, was ihr in dieser Zeit auf die Nerven ging. "Mit am schlimmsten ist die mediale Belagerung. Selbst hier in Großburgwedel, wo ich aufgewachsen bin, wo unser neues und auch altes Zuhause ist, lassen sie uns nicht in Ruhe", schreibt die Frau des ehemaligen Bundespräsidenten.

224 Seiten über die die Meinungen der Leser ganz bestimmt auseinander gehen. Aber eines hat Bettina Wulff jetzt schon geschafft: Man redet über ihr neues Buch!

Bildquellen: Reuters/dpa

— ANZEIGE —