Hollywood Blog by Jessica Mazur

Jetzt machen Chiropraktiker Stars fit für den roten Teppich

Jennifer Aniston ist oft und häufig auf den roten Teppichen zu sehen
Auch Jennifer Aniston freut sich sicher über eine Behandlung nach einem langen Premieren-Tag © Adriana M. Barraza/WENN.com, AB1

von Jessia Mazur

Sie fliegen in Privatjets um die Welt, posieren minutenlang für die Fotografen und laufen in Designer High Heels zum Teil bis zu 150 Meter über den Red Carpet. Zu Fuß! Jaha, so ein Promileben ist verdammt hart. Auch körperlich. Um das schwere Los der Celebritys ein klein wenig erträglicher zu machen, gibt es ab sofort zum Glück eine neue Berufsgruppe: 'Red Carpet Chiropractor'. Ein Chiropraktiker also, der den Stars den Gang über die roten Teppiche erleichtern soll.

- Anzeige -

Los geht´s mit dem neuen 'Red Carpet Treatment' auf dem 'Toronto Film Festival', das am 10. September startet und gleichzeitig den Beginn der Award Season 2015 einläutet. In Toronto werden auch in diesem Jahr nicht nur Filme gezeigt, sondern parallel jede Menge Partys gefeiert und die Stars werden in den 'Gifting Lounges' mit exklusiven und teuren Geschenken überhäuft. Stress pur also. Darum steht den Promis zehn Tage lang die Chiropraktikerin Dr. Liza Egbogah zur Verfügung. Diese sagt, sie ist dazu da, den Promis dabei zu helfen die „rigorose Anforderung der Festival-Saison“ zu überstehen. Und das meint sie nicht mal ironisch!

Sie sagt, die langen Flugstunden und das lange Stehen in Absatzschuhen hinterlassen körperliche Spuren, denen sie mit zwei Behandlungen entgegen wirken will. So bietet sie den vom Promileben gezeichneten Stars zum einen die 'Neck & Shoulder Fix'-Behandlung an. Diese beinhaltet Muskelarbeit an Nacken und Schultern, sowie Dehnübungen und Lockerungsübungen für den Rücken. Sie sagt, die Behandlung bringt den gesamten Blutkreislauf in Gang, was zu einem jüngeren Aussehen und aufrechteren Gang führt. Da fällt einem das Posieren für die Fotografen doch gleich viel leichter.

Dr. Egbogahs zweite Behandlung heißt 'Feet Fix' und – ihr ahnt es schon – konzentriert sich auf die geplagten Promifüße. Hier werden Muskeln geknetet, Knochen wieder 'eingerenkt' und Waden gedehnt. Die Chiroprakterin sagt, danach werden sich die Stars fühlen, als ob sie den roten Teppich auf ihren High Heels oder Smoking Schuhen entlang schweben. Na, dann ist in der Promiwelt ja alles in Ordnung. Und damit das so bleibt, sollen die 'Red Carpet Chiropractors' in diesem Jahr auch bei den Emmys, den Oscars und anderen großen Events zum Einsatz kommen. Na, zum Glück! Ich weiß gar nicht, wie die Stars bisher ohne leben konnten...!!

Viele Grüße aus Lalaland sendet

Jessica Mazur berichtet für VIP.de aus Hollywood.
Jessica Mazur berichtet aus Hollywood über den neuesten Diät-Trend.