Jette Joop würde ein Kind adoptieren

Jette Joop (47) würde gerne noch einmal Mama werden. Die Designerin zieht bereits zwei Kinder groß, sprach allerdings nun im Interview mit 'Bild' darüber, dass "dieses Gefühl, noch mal ein Kind begleiten zu wollen, noch nicht vorbei" sei.

- Anzeige -

Kinderwunsch

Mit 47 Jahren stehen die Chancen auf ein biologisches Kind allerdings nicht mehr so gut, auch wenn sie versicherte, dass sie besonders gute Gene habe: "Da können Sie energetisch und genetisch zehn Jahre abziehen!" Generell müsse es aber gar kein biologisches Kind sein, denn Jette verriet: "Ich könnte mir auch vorstellen zu adoptieren."

Wenn sie daran denke, "dass ein Kind ganz allein, ohne Eltern, dasitzt", zerreiße ihr das das Herz, erklärte sie weiter. So spendete sie auch kürzlich, als sie erfuhr, dass ein Flüchtlingsheim in Berlin abbrannte, in dem 60 Kinder ohne Eltern untergekommen waren.

Momentan ist Jette Single, einen Mann für die weitere Familienplanung braucht sie aber sowieso nicht. "Der Kinderwunsch ist eine persönliche Sache von mir. Unabhängig vom Partner", beteuerte sie.

Ganz abgeschrieben hat die Blondine die Männer deshalb aber nicht. Dem 'Hamburger Abendblatt' verriet Jette Joop vor wenigen Monaten, worauf sie bei einem Mann achte - oder besser, wie er nicht sein sollte: "Wenn ich einen Mann sehe, der über 30 ist, mit hängenden Jeans und Schlumpfmütze, dann flippe ich aus."

Cover Media

— ANZEIGE —