Jette Joop über ihre Kollektion für Aldi Süd: "Dieses Projekt ist eines der wichtigsten in meiner Karriere"

Jette Joop: Es muss nicht immer teuer sein
Jette Joop © Cover Media

Jette Joop (48) will mit ihrer Kollektion für Aldi Süd beweisen, dass qualitativ hochwertige Kleidung nicht teuer sein muss.

- Anzeige -

Kollektion für Aldi Süd

Die Designerin dürfte so einige überrascht haben, als sie sich dazu entschloss, für den Discounter eine eigene Linie zu entwerfen. Die Blue Motion Designerkollektion gibt es seit dem 11. April zu kaufen und soll zeigen, dass gut und günstig kein Widerspruch in sich sein muss.

"Es ist oft einfach eine Frage der Stückzahlen", erklärte Jette im Interview mit 'Gala'. "Wenn ich tausend Tüten Haribo einkaufe, kann ich mit Sicherheit einen besseren Deal machen als wenn ich nur zehn kaufe. Das ist im Prinzip sehr simpel. In unserem Fall ist es zudem so, dass Aldi sehr sehr strenge Regeln hat, was den Einkauf angeht. Strengere als andere."

Schon im Vorfeld habe sie viel mit den Lieferanten zusammengearbeitet, denn Aldi habe "hohe qualitative Maßstäbe", betonte sie. Die Zusammenarbeit mit der Supermarktkette war deshalb ziemlich anspruchsvoll. "Ich habe eine richtige Designvorlage gemacht, wir haben gemeinsam ausgewählt und sind sehr straff vorgegangen. Da war wenig Raum für Arroganz oder abgehobenes Verhalten meinerseits. Das ist aber sowieso nicht meine Art, ich glaube deshalb wurde ich auch ausgesucht. Wir haben überlegt, womit wir den Geschmack des breiten Publikums treffen können. Damit verbunden war natürlich auch ein enorm hoher Druck", gab Jette Joop zu, die dann offen gestand: "Ja, ich hatte Angst. Dieses Projekt ist eines der wichtigsten in meiner Karriere."

Gegenüber 'RP Online' machte die Tochter von Kultdesigner Wolfgang Joop (71) indes klar, warum die Kollektion so wichtig für sie ist: "Aldi beeinflusst maßgeblich das Kaufverhalten. Wenn einem klar wird, wie viele Textilien bei Aldi gekauft werden, dann frage ich mich als Designerin, was ich tun kann, damit sie so cool werden, wie sie sein könnten", so Jette Joop. "Meine Mission ist es, schönes Design zugänglich zu machen."

Cover Media

— ANZEIGE —