Jessie J: Nervöser Video-Dreh

Jessie J, Nicki Minaj und Ariana Grande
Jessie J, Nicki Minaj und Ariana Grande © Cover Media

Jessie J (26) kämpfte bei ihrer Arbeit mit Nicki Minaj (31, 'Starships') und Ariana Grande (21, 'Problem') mit Nervosität.

- Anzeige -

"Wie ein Fan!"

Das Frauen-Trio tat sich unlängst für den Song 'Bang Bang' zusammen und drehte dazu auch ein entsprechendes Musikvideo. Dabei war Jessie ('Price Tag') ziemlich aufgeregt, was ihre ältere Kollegin dazu anregte, ein Selfie von ihnen zu machen. "Nicki merkte, dass ich nervös war; sie war so lieb und wollte wirklich, dass wir die richtigen Aufnahmen [für das Video] kriegen", erinnerte sich die Britin gegenüber 'Vibe'. "Sie sagte 'Gratulation! Das ist eine große Sache für uns alle!'. Und dann machte sie ein Selfie. Sie zogen eine Schnute und ich lächelte, also sah ich aus wie ein Fan!", gestand die Sängerin lachend.

Besonders gut verstand sich Jessie derweil mit der Jüngsten im Bunde, da diese wie sie ein Fan von falschem Haar ist. "Ich traf Ariana, als man ihr Make-up machte. Sie war so süß!", schwärmte die Brünette. "Wir sprachen über den Song und darüber, wie aufgeregt wie waren; und über Make-up und Haar-Extensions. Wir haben lange über Haar-Extensions gesprochen", schmunzelte sie.

'Bang Bang' kann man sich bereits im Internet anschauen und wie Jessie enthüllte, soll der Track mitsamt Clip für Stimmung, aber auch ein gestärktes Selbstbewusstsein sorgen. "[Das Video] macht Spaß und ist sexy - und überhaupt nicht einschüchternd. Ich will, dass Frauen und Männer es sich anschauen und sich selbstbewusst fühlen. Ich will, dass es Menschen zusammenbringt. Ich möchte, dass der Song im Club, bei Partys oder Hochzeiten gespielt wird und jedem das Gefühl gibt, dass er dazu tanzen kann", gab Jessie J zu verstehen.

Cover Media

— ANZEIGE —