Jessie J: Ich bin wie jeder andere

Jessie J
Jessie J © Cover Media

Jessie J (26) findet es noch immer seltsam, berühmt zu sein.

- Anzeige -

Völlig normal

Die Musikerin ('Do It Like A Dude') hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Branche gemacht, verschiedene Hits produziert und ist mit etlichen Stars auf du und du. Dennoch ist sie stolz darauf, auf dem Teppich geblieben zu sein und hasst es deswegen, wenn Menschen vorgefertigte Meinungen über sie haben. "Das ist traurig, weil ich ein positiver Mensch bin", meinte sie seufzend gegenüber der britischen Ausgabe des 'OK!'-Magazins. "Ich lebe mein Leben, in dem ich freundlich bin, pünktlich, all meine Zeit meinen Fans widme. Und dann taucht dieses Wort 'Diva' auf. Ich weiß noch gut, warum ich 'You Don't Really Know Me' geschrieben habe. Ich war an einem Flughafen und diese Frau meinte zu mir: 'Es tut mir so leid, aber da ist eine Schlange' und ich antwortete: 'Das ist schon in Ordnung, ich warte.' Diese Ruhm-Sache finde ich immer noch höchst merkwürdig. Ich bin nicht immer Jessie J - ich will in den Supermarkt gehen können oder im Schlafanzug rumlaufen - ich bin genau wie jeder andere auch."

Aktuell wird Jessie kaum Zeit für ausgedehnte Spaziergänge haben - mit oder ohne Schlafanzug - denn sie ist emsig damit beschäftigt, die Werbetrommel für ihr neues Album 'Sweet Talker' zu rühren, das am 10. Oktober erscheint. Nachdem ihr letztes Album 'Alive' nicht ganz so gut ankam wie ihre Debüt-Platte 'Who You Are' ist die Britin optimistisch, jetzt wieder einen Kracher abzuliefern. "Ich will ehrlich sein - es gab auf dem ersten und dem zweiten Album Songs, die ich gestrichen hätte, die sogar ich langweilig fand. Dieses Album kann ich mir komplett anhören. Jeder Song könnte eine Single sein", befand Jessie J selbstbewusst.

Cover Media

— ANZEIGE —