Hollywood Blog by Jessica Mazur

Jessicas Tochter spuckt auf Justin Biebers Lümmelsofa

Jessicas Tochter spuckt auf Justin Biebers Lümmelsofa
© picture alliance / Geisler-Fotop, Dave Bedrosian/Geisler-Fotopress

von Jessica Mazur

Meine acht Monate alte Tochter hat exzellenten Musikgeschmack. Als sie gestern gehört hat, dass auf dem Sofa, auf dem sie spielte, schon Justin Bieber rumgelümmelt hat, dauerte es keine zwei Minuten bis sie draufgespuckt hat. Nicht schlecht, oder? Warum meine Tochter auf Justin Biebers Lümmelsofa gespielt hat? Weil man in Los Angeles nie genau weiß, wo man so landet...

- Anzeige -

Vor kurzem hatte mich nämlich eine Mutter im Park angesprochen, ob meine ältere Tochter nicht einmal Lust hätte auf ein Play-Date mit ihrer Tochter. Klar, warum nicht. Man ist ja immer froh, wenn man, was zu tun hat mit den lieben Kleinen ;). Sie textete mir die Adresse und ich los, mit Sack und Pack, zwei Kindern unterm Arm, in Schlabberhose und leicht beflecktem T-Shirt (meine kleine Tochter spuckt gerne mal, müsst ihr wissen!). Unser Ziel war der Appian Way, ganz oben in den Hollywood Hills. Alles, was ich wusste war, dass Leonardo DiCaprio hier wohl mal ein Haus hatte, angeblich der Grund, warum seine Produktionsfirma 'Appian Way Productions' heißt.

Das Haus, in dem unser Play-Date stattfand, war schnell gefunden. Es war das Allergrößte unter den Großen. Knapp 500 Quadratmeter Wohnfläche, fünf Schlafzimmer, vier Bäder und einen gigantischen Blick über ganz LA. Das übliche eben...NOT! Zum Spielzimmer wurde das Wohnzimmer deklariert. Mein erster Gedanke: Oh Sh*t, hoffentlich habe ich meine Haftpflicht bezahlt...! Dort stand ein weißer Flügel, hier ein Coffee Table voller Glasvasen, in der Ecke stand eine zerbrechlich aussehende Skulptur... Und mittendrin meine dreijährige Tochter, die mehr Energie hat als ein Kernkraftwerk.

Zum Glück erklärte die Hausbesitzerin, dass es völlig okay sei, wenn die Mädels das gigantische Sofa in der Mitte des Raumes als Hüpfburg missbrauchen würden, und eine Nanny passt auf, dass dabei keiner in die Kunstobjekte flog. Mir wurden unterdessen kleine Küchlein aus LAs angeblich bester Konditorei gereicht und ich erfuhr, dass das Anwesen nicht nur einst Ginger Rogers gehörte, sondern dass viele Möbelstücke in Justin Biebers Musikvideo zu 'Eenie Meenie' zum Einsatz kamen. "Hier an den Flügel hat Justin Bieber schon gespielt. Hier auf dem Lederstuhl saß Sean Kingston und hier an der Sofa-Ecke kuschelte Justin mit einem Model."

Das war dann das Spuck-Stichwort für meine Kleine. Meine Dreijährige hätte es zwar nicht weniger interessieren können, welcher Star schon mal auf welchem Möbelstück saß, aber sie hatte trotzdem großen Spaß. So eine Hollywood Mansion als Spielzimmer ist scheinbar nach ihrem Geschmack... Na prima! Das Haus ist übrigens gerade auf dem Markt - für fünf Milliönchen. Bei Interesse einfach Bescheid sagen, ich stelle gerne einen Kontakt her. Schnäppchen! Dass das vollgespuckte Justin Bieber Sofa allerdings auch im Preis enthalten ist, kann ich nicht versprechen...;)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Jessicas Tochter spuckt auf Justin Biebers Lümmelsofa