Jessica Simpson: Keine Unfall-Baby, bitte

Jessica Simpson
Jessica Simpson © Cover Media

Jessica Simpson (34) und Eric Johnson (35) riskieren keine ungewollte Schwangerschaft.

- Anzeige -

Familienplanung abgeschlossen

Die Sängerin ('Remember That') und ihr Liebster erziehen bereits die zwei Jahre alte Maxwell und Sohnemann Ace, der vor 14 Monaten zur Welt kam - und das war's dann auch in Sachen Nachwuchs.

"Oh, wir sind durch", betonte Jessica zu Gast in der 'KIIS-FM'-Radioshow von Ryan Seacrest (39). "Ich sage, wir sind durch. Ich möchte nicht aus Versehen schwanger werden und diesem armen Kind das Gefühl geben, dass es nicht gewollt war. Wie haben ein Mädchen und einen Jungen!"

Das Interview nutzte die blonde Amerikanerin auch, um zu einem der witzigsten Gerüchte der Promi-Welt Stellung zu beziehen: Angeblich wachen sie und Eric seit der Hochzeit am 5. Juli jeden Morgen (!) auf und stoßen erst einmal mit Champagner auf ihre Ehe an. "Das stimmt wirklich nicht", lachte Jess laut auf. "Wenn überhaupt, wachen wir auf und ich sag erstmal: 'Hör auf, mir ins Gesicht zu atmen!'" Trotzdem ist das Paar natürlich sehr glücklich: "Seit wir geheiratet haben, ist das Leben besser", schwärmte die Künstlerin, "aber das müssen wir nicht jeden Morgen mit Champagner feiern!"

In Sachen Nachname bleibt die Entertainerin übrigens streng: Beruflich wird sie weiterhin Jessica Simpson heißen. Aus einem ganz simplen Grund: "Jessica Johnson … Das klingt doch wie der krasseste Stripper-Name der Welt, oder?!"

Cover Media

— ANZEIGE —