Jessica Simpson: Eric sieht nackt sooo toll aus

Jessica Simpson
Jessica Simpson © coverme.com

Jessica Simpson (33) liebt Eric Johnson heiß und innig – besonders wenn er nackt ist, ist sie von ihm hingerissen.

- Anzeige -

Verliebte Schwärmerei

Die Musikerin ('With You') und der ehemalige amerikanische Football-Spieler verkündeten im November 2010 ihre Verlobung und haben zusammen zwei süße Kinder, das 20 Monate alte Töchterchen Maxwell Drew und Sohnemann Ace Knute, der mittlerweile ein halbes Jahr alt ist. Die Künstlerin und der Ex-Sportler wären bei einer Hochzeit beide zum zweiten Mal verheiratet. Simpsons Ehe mit dem Sänger Nick Lachey (40, 'What's Left of Me') endete 2006. Doch die Pop-Musikerin hänge der Vergangenheit nicht hinterher, sondern lernte aus dem Liebes-Aus eine wertvolle Lektion. "Ich habe gelernt, dass Liebe manchmal nicht genug ist", sagte sie in der Februar-Ausgabe des 'Redbook'-Magazins. "Man kann einen Seelenverwandten haben und in diese Person verknallt sein, aber das ist nicht zwingend genug." Es ginge laut des Stars darum, dass auch die unterschiedlichen Charaktere zusammenpassen. "Man muss Persönlichkeiten haben, die gut ineinandergreifen. Man muss das Yin zum Yang sein. Man muss auch offen dafür sein, sich zusammen über Dinge klar zu werden und kommunizieren, selbst wenn es das Letzte ist, was man will. Ich muss zugeben, dass es auch nicht wehtut, dass Eric einer der heißesten Männer ist, den ich je gesehen habe und nackt sieht er erstaunlich aus!"

Auch Simpson sieht selbst wunderbar aus und glänzt auf den dazugehörigen Fotos des 'Redbook'-Shootings und trägt auf dem Cover ein Bandage-Kleid, das ihre weibliche Figur zeigt. Weiter gab die Künstlerin zu, dass sie die negativen Kritiken, die sie aufgrund ihres Körpers während ihrer Schwangerschaft erhielt, als sehr verletzend empfand. Nur schwer konnte sie die gemeinen Kommentaren über sich ergehen lassen – doch sie habe sich dann dazu entschlossen, die fiesen Sticheleien zu ignorieren. "Es ist lächerlich und unfair. Ich hörte da niemals drauf, egal, worüber die Presse während der Schwangerschaft spricht. Jede Frau, die schwanger ist und ein Leben schafft ist so ziemlich berechtigt, das zu essen, was sie will, so lange sie gesund ist. Ich wollte mir von den Medien nicht wegnehmen lassen, was zu der glücklichsten Zeit meines Lebens gehörte", erklärte Jessica Simpson.

© Cover Media

— ANZEIGE —