Jessica Simpson: Das Wandern ist des Popstars Lust

Jessica Simpson
Jessica Simpson © coverme.com

Jessica Simpson (33) kann beim Spazieren gehen mit ihrem Verlobten abschalten.

- Anzeige -

Klarkommen mit Hormonen

Die Musikerin ('With You') und der ehemalige Football-Spieler Eric Johnson haben zwei gemeinsame Kinder: Die 19 Monate alte Tochter Maxwell und den fünf Monate alten Sohn Ace. Während ihrer beiden Schwangerschaften war die starke Gewichtszunahme der Sängerin ständig in der Presse und so wollte die Künstlerin beim zweiten Mal mit Baby im Bauch gesünder leben. Jetzt läuft sie viel, weil es ihr dabei hilft, fit zu bleiben. Doch viel mehr sei es auch eine Art, Stress abzubauen. "Mit zwei Kindern laufe ich meine Treppen eine Millionen Mal rauf und runter. Kinder können den Stoffwechsel ganz schön ankurbeln. Eric und ich gehen zusammen spazieren. Ich versuche jeden Tag konstant ungefähr vier Meilen [6,4 Kilometer] zu gehen. Es gibt mir ein gutes Gefühl", berichtete sie gegenüber 'USA Today'. Spaziergänge würden der Musikerin außerdem viele Sorgen nehmen. "[Sport hilft mir], mit all den Hormonen, die ich habe, umzugehen. Sport zu machen und insgesamt aktiv zu sein, macht mich zu einer glücklicheren Person. Ich kann so viel mehr Sorgen rauslassen, wenn ich raus und mit Eric spazieren gehe und spreche. Auf unseren Spaziergängen ist Eric im Grunde mein Therapeut."

Doch obwohl Simpson es natürlich nicht genoss, ständig aufgrund ihrer Figur in den Medien zu sein, war sie nicht wegen der Kritik bei der zweiten Schwangerschaft vorsichtiger. Sie erkannte, dass sie beim ersten Mal zu häufig Versuchungen nachgegeben hatte und wollte beim zweiten Mal ihr Hauptaugenmerk auf ihre Gesundheit legen. "Die Leute reden da sowieso drüber. Ich möchte einfach einen gesunden Lebensstil führen", erklärte sie. Doch die Stänkereien über ihre Figur sei die Amerikanerin dennoch leid. "Es ist immer dasselbe Lied, wenn Menschen darüber reden, wie viel man wiegt oder wie der Körper nach der Schwangerschaft aussieht. Ich muss mich in meiner eigenen Haut wohl fühlen. Die Leute werden sowieso an mir rumnörgeln. Ich werde immer Kritiker da draußen haben, die daraus eine Geschichte machen wollen."

Doch auf das Negative will sich der Star nicht konzentrieren. Weiter schwärmte Simpson über ihren Verlobten, der ein "unglaublicher Vater" ist und die Musikerin fühlt sich glücklich, ihn an ihrer Seite zu haben. Die Schwangerschaften sorgten aber dafür, dass das Hochzeitsdatum der beiden verschoben werden musste - Jessica Simpson freue sich jetzt aber, Zeit zu haben, wieder vor den Traualtar zu treten. "Ich habe alle Arten von Skizzen für Kleider und Farben zusammengetragen. Es ist ein tolles Ziel für mich. Es ist gut für mich, mich so toll wie möglich zu fühlen, wenn ich vor den Traualtar trete. Ich kann nicht mal daran denken, jetzt wieder schwanger zu sein, doch ich würde niemals nie sagen", so Jessica Simpson.

© Cover Media

— ANZEIGE —