Jessica Schwarz guckt Fußball im Freien

Jessica Schwarz
Jessica Schwarz © Cover Media

Jessica Schwarz (37) möchte an der frischen Luft mitfiebern, wenn Deutschland gegen die USA spielt.

- Anzeige -

Aber nur bei gutem Wetter

Heute Abend müssen sich die Jungs von Bundestrainer Jogi Löw (54) bei der Fußball-WM gegen die amerikanische Elf beweisen, was auch die Promiwelt in Aufregung versetzt. Die schöne Schauspielerin ('Heiter bis wolkig') verriet im 'RTL'-Interview, wo sie sich beim Anstoß aufhalten werde. "Ich hoffe, das Wetter wird ein bisschen besser, ich würde einfach wahnsinnig gerne draußen schauen", so Jessica.

Für die Profi-Kicker, die in Brasilien um den ein Einzug ins Achtelfinale kämpfen, hatte die schöne Darstellerin noch eine erbauende Nachricht parat: "Ihr macht das schon, Jungs. Da bin ich mir ziemlich sicher."

TV- und Kinostar Jasmin Tabatabai (47, 'Letzte Spur Berlin') wird für das spannungsgeladene Aufeinandertreffen derweil in den eigenen vier Wänden bleiben. "Ich schaue auf jeden Fall zu Hause, wir haben ja ein richtiges Kino", erklärte die Darstellerin, während sich 'Doctor's Diary'-Star Florian David Fitz (39) noch nicht sicher war. "Mit Freunden, aber ich weiß noch nicht wo", gestand er. Zu einer Prognose wollte sich der Frauenschwarm derweil nicht hinreißen lassen. "Ich bin der schlechteste Tipper der Welt. Ich habe noch nie richtig gelegen", gab er zu. "Alles was mir wichtig ist: Es muss mindestens unentschieden sein."

Ein Untentschieden würde auch Suzanne von Borsody (56, 'Hanni & Nanni') reichen. Die Schauspielerin sagte dazu gegenüber 'TIK Online': "Ich glaube ja an unsere deutschen Jungs. Und wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, aber trotzdem glaube ich an sie."

Cover Media

— ANZEIGE —