Hollywood Blog by Jessica Mazur

Jessica meets Lena - ESC-Star startet in Hollywood durch

Jessica meets Lena - ESC-Star startet in Hollywood durch
Jessica meets Lena - ESC-Star startet in Hollywood durch © (Foto: Jessica Mazur) 

von Jessica Mazur

Lena Meyer-Landrut startet in Amerika durch. Klar, dass ich mir da den ersten Auftritt der 21-Jährigen hier in Hollywood nicht entgehen lassen konnte. Lenas Hollywood Debüt fand am Dienstagabend im Rahmen des 'Porsche Design 40th Anniversary Event' in einem Privatanwesen auf dem Angelo View Drive in den Bergen von Beverly Hills statt. Ein besseres Set Up hätte sich Lena für ihren Auftritt wohl kaum wünschen können. Die Bühne, auf der die gebürtige Hannoveranerin ihre neue Single 'Stardust' zum Besten gab, befand sich im riesigen Garten des Anwesens, mit spektakulären Blick auf die Skyline von LA. Die Stadt lag ihr also quasi zu Füßen, das ist doch schon mal ein Anfang.

- Anzeige -

Dabei wäre ihr Hollywood-Debüt fast gar nicht zustande gekommen. Wie Lena mir erzählte, saß sie nämlich wegen des Lufthansa Streiks in Deutschland fest und landete erst 4 Stunden vor ihrem Auftritt in LA. Vom Flughafen ging es deshalb auf direktem Wege zum Veranstaltungsort. Dort hieß es dann sofort: ab in die Maske, dann Interviews geben auf dem Roten Teppich und ab auf die Bühne. Zum Zeitpunkt ihres Auftritts war sie deshalb auch bereits über 24 Stunden auf den Beinen. Für Lena scheinbar kein Problem. Auch nach ihrer Performance stand sie Reportern Rede und Antwort und lächelte freundlich in die Kameras. Na, von so viel Professionalität können sich die Hollywood Stars doch mal eine Scheibe abschneiden. Kate Beckinsale, die das Porsche Event anmoderierte, huschte nämlich zum Ärger der anwesenden Journalisten blitzschnell über den Teppich. Sie erklärte sich erst dann zum Interview bereit, als die Reporter sich lautstark beschwerten. Obwohl 'Interview' leicht übertrieben ist. Über ihre Pressesprecherin ließ Beckinsale nämlich ausrichten, dass man ihr genau EINE Frage stellen dürfe, und die hat sie dann auch noch selber vorgegeben. GÄHN...

Ähnlich wortkarg zeigte sich auch Boris Beckers Sohn Noah. Der unterhielt sich zwar gerne mit Lena, zeigte den Journalisten aber weitestgehend die kalte Schulter. O-Ton einer Reporterin: "Unglaublich bescheuert!"

Trotzdem suchte sich Lena für ihren ersten Auftritt in Hollywood einen tollen Abend aus. Neben Musik gab es eine Fashion Show, auf der die neue Porsche Kollektion vorgestellt wurde, und für das leibliche Wohl sorgte der deutsche Koch Nelson Müller mit seinem Team.

Ich drücke Lena auf jeden Fall fest die Daumen für ihre Zukunft in Hollywood. So süße - und vor allem normal gebliebene - Stars kann diese Stadt nämlich gut gebrauchen...;).

(Fotos von dem Abend könnt ihr Euch auf www.Facebook.com/HollywoodBlog anschauen)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Jessica meets Lena - ESC-Star startet in Hollywood durch
© Bild: Jessica Mazur