Hollywood Blog by Jessica Mazur

Jessica meets Jessica: Der Unterschied zwischen 'echten' Stars uns B-Promis

Jessica meets Jessica: Der Unterschied zwischen 'echten' Stars uns B-Promis
Jessica meets Jessica: Der Unterschied zwischen 'echten' Stars uns B-Promis © (Bildquelle: Jessica Mazur) 

von Jessica Mazur

Wir haben Oktober und ich habe zwei Kinder - da kommt man in Hollywood um eine Sache natürlich nicht drum herum: Pumpkin Patches. Das sind die berühmten Kürbismärkte mit jeder Menge überteuerter Attraktionen für Kids, wie z.B. zwei Minuten Ponyreiten für sieben Dollar. Ka-Ching! Der berühmteste Pumpkin Patch hier in LA ist eindeutig 'Mr. Bones' auf dem Doheny Drive in West Hollywood. Das Gute hier: während die lieben Kleinen in Heuballen spielen und die Hüpfburgen unsicher machen, kann man sich als Erwachsener die Zeit mit 'Promi gucken' vertreiben. Die 'Celebrity-Dichte' bei Mr. Bones ist nämlich gerade an den Wochenenden so hoch, dass die Veranstalter am Rande des Feldes eine Ecke extra nur für Paparazzi eingerichtet haben. Auf dem Pumpkin Patch selber ist das Ablichten der Promis nämlich eigentlich untersagt.

- Anzeige -

Ich habe aber trotzdem Einen erwischt :). Denn wer genau hinsieht kann erkennen, dass sich oben auf dem Bild hinter mir eine prominente Dame 'versteckt' hat. Schwarzes Top, grüner Rock, Doc Martens... Na, erkannt? Richtig: Jessica Alba. Deren beiden Töchtern kletterten zusammen mit meiner ältesten Tochter durchs Heuballen-Labyrinth. Niedlich die beiden Mädchen. Ich konnte währenddessen live miterleben, wo der Unterschied zwischen einem 'echten' Star und einem B-Promi liegt. Jessica Alba war am Sonntagnachmittag nämlich nicht der einzige Celebrity bei Mr. Bones. In der Stunde, in der ich da war, kam auch Ian Ziering mit seiner Familie zum Kürbismarkt. Während Jessica Alba nun aber alles versuchte, um den Kameras der Paparazzi zu entkommen, versuchte Ziering ganz offensichtlich das Gegenteil. Nämlich den Fotografen möglichst viele 'Photo-Op's' zu bieten. So positioniere der ehemalige 'Beverly Hills, 90210'-Star seine extra schick gemachte Frau und seine beiden gleich angezogenen Mädchen immer schön in Richtung Paparazzi-Linse. Die ganze Zeit mit Dauergrinsen auf dem Gesicht, damit die Fotografen auch ganz sicher jede Menge 'spontane Schnappschüsse' von dem kleinen Familienausflug machen können. Herrlich, Pressearbeit vom Feinsten...;) Naja, man kann es Ian Ziering nicht verübeln. Schließlich nutzen jede Menge 'Wanna Be's' die Pumpkin Patches Jahr für Jahr für ein bisschen kostenlose PR. Das natürlich unnatürliche 'Gepose' der B-Promis ist in Hollywood mittlerweile schon eine echte Halloween-Tradition. Passt ja, ist ja irgendwie auch ein bisschen gruselig...;)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Jessica meets Jessica: Der Unterschied zwischen 'echten' Stars uns B-Promis
© Bild: Jessica Mazur