Jessica Ginkel: Von der Kleindarstellerin zum TV-Star

TV-Star Jessica Ginkel
Jessica Ginkels Biografie © picture alliance / SCHROEWIG/Mor, SCHROEWIG/Moritz Stiehl

Jessica Ginkel: natürlich und bemerkenswert talentiert

Am 12. August 1980 erblickte sie in Berlin-Spandau das Licht der Welt. Es ist anzunehmen, dass Jessica Ginkel bereits als Sprössling mit ihren blonden Haaren und blauen Augen das Herz vieler Menschen erobern konnte.

- Anzeige -

Der Gedanke, auf der Bühne zu stehen, kam schon in der neunten Klasse auf. Eine Berufsberatung weckte das Interesse für eine Musicalschule. Statt diesen Traum geradewegs zu verfolgen, entschied Ginkel sich erst einmal für ein Studium der Grundschulpädagogik. Privat stand sie dennoch im Scheinwerferlicht. Ihre beneidenswerte Schönheit legte Engagements als Model und Hostess nahe. Zudem widmete sie sich der Schauspielerei als Kleindarstellerin.

Ein Besuch bei der Jugendmesse YOU sorgte dafür, dass sich die Prioritäten deutlich verschoben. Jessica Ginkel wurde von einem Scout entdeckt und zum Casting für ‘Gute Zeiten, schlechte Zeiten’ (GZSZ) eingeladen. Et voilà: Wenige Monate später stand sie auch schon als Caroline Neustädter vor der Kamera und begeisterte nicht nur die Fans der Soap. Auch bei ihrem Schauspielkollegen Oliver Bender schlug das Herz höher, mit dem sie von 2008 bis 2010 eine Beziehung führte.

— ANZEIGE —