Jessica Chastain: 'Interstellar' ist nicht nur Scifi

Jessica Chastain
Jessica Chastain © Cover Media

Jessica Chastain (37) ist beeindruckt von der Tiefe von 'Interstellar'.

- Anzeige -

Ein Film für die Seele

Die Schauspielerin ('Zero Dark Thirty') verkörpert in dem neuen Science-Fiction-Blockbuster von Christopher Nolan (44, 'Inception') Murph, die erwachsene Tochter von Kollege Matthew McConaughey (45, 'Dallas Buyers Club'). Der führt eine Gruppe von Astronauten an, die sich aufmacht, um durch ein Wurmloch in eine fremde Galaxie zu fliegen, um die Menschheit vor dem Aussterben zu retten. Doch im Kern des Filmes geht es noch um viel mehr, wie Jessica im Interview mit 'entertainment.suntimes.com' erklärte.

"Matthews Performance in diesem Film anzuschauen, ist so herzzerreißend. Und die Figur, die ich spiele, kann den Effekt, den ihre Worte auf alle haben, nie wissen. Das ist definitiv ein [spiritueller Film]. Ich war überrascht, als ich den Film zum ersten Mal sah. Es gab darin Elemente, die mich an 'The Tree of Life' erinnern. Darin ging es total um Natur versus Gnade. Dieser Film handelt vom Körper und vom Geist, von der Verbindung. Diese Verbindung zwischen Wissenschaft und der Seele."

Da sie eine Rolle in beiden Filmen hatte, ist Jessica quasi eine Expertin auf diesem Gebiet. So ist sie überzeugt, dass 'Interstellar' eine viel tiefgründigere Story erzählt, als viele vermuten. Es ginge zwar um das Weltall und Zeitreisen, aber noch viel wichtiger sei die Beziehung der Figuren untereinander. "Dies ist einer von Chris' persönlichsten Filmen. Der Name der Produktionsfirma ist Flora's Letter [Floras Brief]. Und ich war am Set und redete mit diesem kleinen Mädchen und es sagte mir, dass es Chris' Tochter sei. Sie ist sein ältestes Kind, seine einzige Tochter und ihr Name ist Flora. Und sofort als ich das realisierte... Chris hatte mir das nie erzählt. Es öffnete meine Figur auf neue Art und Weise. Ich habe realisiert, ja, das ist ein aufregender, visuell umwerfender Film über die Weltraumerforschung, aber der Kern des Filmes ist die mächtige Bindung der Liebe und es geht um die Beziehung zwischen einem Vater und einer Tochter", sinnierte die rothaarige Schönheit. "

Wer sich überzeugen will, ob Jessica Chastain damit Recht hat, kann 'Interstellar' zurzeit im Kino selbst begutachten.

Cover Media

— ANZEIGE —