Jessica Chastain: Fieses Mobbing

Jessica Chastain
Jessica Chastain © Cover Media

Jessica Chastain (37) wurde in der Schule schlimm gehänselt.

- Anzeige -

An der Schule war es furchtbar

Die Schauspielerin ('Zero Dark Thirty') ist für ihren glamourösen Look bekannt, fühlte sich aber bei weitem nicht immer schön. Der Star gestand, als Kind "jeden Tag" gemobbt worden zu sein und geht damit jetzt an die Öffentlichkeit, um anderen Opfern Mut zu machen.

"Mir wurde an der Schule jeden Tag gesagt, dass ich hässlich sei. Und dass niemand mit mir befreundet sein wolle. Die grausamsten Dinge", seufzte sie im Gespräch mit der amerikanischen Ausgabe des 'Glamour'-Magazins. "Wenn ich irgendetwas tun kann, um jungen Mädchen zu helfen und [ich] ein Cheerleader für Menschen sein kann, die manchmal unter geringem Selbstbewusstsein leiden, möchte ich das tun."

Aber obwohl ihre Jugend nicht immer ein Zuckerschlecken war, ist die Amerikanerin dennoch froh, dass sie nicht stattdessen als Hollywood-Kinderstar bekannt wurde. "Ich wäre eine Katastrophe gewesen", ist sich die Schönheit sicher. "Wenn ich 19 wäre und die Aufmerksamkeit bekommen würde, die ich jetzt bekomme, würde ich einfach dumme Sachen sagen. Ich würde mehr feiern. All diese teuren Abendessen und Leute, die mir Champagner geben? All diese dummen Dinge, für die wir 19-Jährige kritisieren, wenn sie berühmt sind, würde ich machen."

Tatsächlich war die Oscar-nominierte Darstellerin schon über 30, als sie ihren Durchbruch in der Filmfabrik feierte. Jetzt konzentriert sie sich weiterhin auf die Zukunft und darauf, ihre Geschlechtsgenossinnen zu unterstützen: "Ich liebe Meryl Streep. Sie ist so eine unglaubliche Schauspielerin. Aber ich habe das Gefühl, dass sie die einzige in ihrer Altersklasse ist, die die Rollen bekommt. Ich würde gerne mal wieder Jessica Lange in einem Film sehen, verstehen Sie? Oder Susan Sarandon. Warum spielt Viola Davis in keinem Film die Hauptrolle? Sie ist eine der großartigsten Schauspielerinnen auf der Welt. Und wo sind die asiatischen Schauspieler und Schauspielerinnen? Ich sage nicht, dass ich keine Filme über Männer möchte. Ich sage einfach, dass alle Männer, die ich kenne, Frauen lieben. Also sollten wir ein paar Geschichten über diese Frauen haben. Wir sollten etwas für sie schreiben und auch Platz für Drehbuchautorinnen schaffen", befand Jessica Chastain.

Cover Media

— ANZEIGE —